×

Nebelhorn

Die Nebelhornbahn bedankt sich bei ihren Gästen für die Besuche in der Sommersaison und ist jetzt zur Durchführung der Revision...
mehr
Anlagen geöffnet0
Pisten0km
Temperatur-2,9°C
Piste40cm
Gelände30cm
Letzter Schneefall: am 28.11.2016
Stand: 04.12.2016 21:17:20

Fellhorn / Kanzelwand

Wir bedanken uns bei allen Gästen für die Besuche in der Sommersaison und sind jetzt zur Durchführung der Revisionsarbeiten ges...
mehr
Fellhorn
0 Anl.
0 km
-1.1 °C
Kanzelwand
0 Anl.
0 km
-1.3 °C
Piste20cm
Gelände15cm
Letzter Schneefall: am 28.11.2016
Stand: 04.12.2016 21:17:20

Walmendingerhorn / Ifen / Heuberg

Das Skigebiet Walmendingerhorn/Ifen/Heuberg startet voraussichtlich am 17. Dezember in den Skibetrieb. Wir freuen uns schon auf...
mehr
Anlagen geöffnet0
Pisten0km
Temperatur-0,5°C
Piste35cm
Gelände25cm
Letzter Schneefall: am
Stand: 04.12.2016 21:17:20

Söllereckbahn

Der Familienberg Söllereck bedankt sich für die Besuche in der Sommersaison und ist jetzt zur Durchführung der Revisionsarbeite...
mehr
Anlagen geöffnet0
Pisten0km
Temperatur-2,9°C
Piste0cm
Gelände0cm
Letzter Schneefall: am 28.11.2016
Stand: 04.12.2016 21:17:20
Logo-neu-1
Gb
Menu

Söllereck 25km

Familien-Skivergnügen auf 12 einfachen bis mittelschweren Pistenkilometern. Das „Sölli-Kinderland“ nahe der Talstation ist der ideale Ort für die Kleinsten, um das Skifahren spielend zu erlernen. Nahe der Talstation befindet sich der Einstieg in den SöllereckRodel: dieser Alpine Coaster verspricht auch im Winter rasante Abfahrten für Groß und Klein. Zahlreiche Winterwanderwege runden das Angebot des Familienberges ab.

Fellhorn / Kanzelwand 24km

Schnee ohne Grenzen: Frau Holle und eine der modernsten Beschneiungsanlagen der Alpen sorgen den ganzen Winter über für durchgehend weiße Pisten. Leistungsstark: 36 abwechslungsreiche, bestens präparierte Pistenkilometer, beschneite Talabfahrten, Buckelpisten, schnelle und bequeme Bergbahnen und Lifte.

Nebelhorn 13km

Hier kann man 400 Gipfel überblicken - mit besten Aussichten auch in punkto Schneesicherheit. Komplett beschneite Talabfahrt und Naturrodelbahn, geräumte Winterwanderwege. Sicherer und ungetrübter Winterspaß bis Anfang Mai auf 13 Pistenkilometern inkl. 7,5km beschneite Talabfahrt.

Walmendingerhorn   /   Ifen   /   Heuberg

Ein kurzer Transfer mit dem Skibus bringt zusammen, was zusammengehört. Walmendingerhorn, Ifen und Heuberg bilden im Kleinwalsertal eine weiße Allianz. Denn der neue gemeinsame Skipass macht die Drei als ein Gebiet "erfahrbar“. Rund 67 Kilometer präparierter Pisten eröffnen vor allem Genuss-Skifahrern, Familien mit Kindern und Anfängern ein äußerst abwechslungsreiches Ski-Terrain.

Ticketshop

Jetzt Skitickets online bestellen

Wintersportbericht

Webcams

Rast mit Weitblick
Rast mit Weitblick
Alpenrosenblüte am Fellhorn
Alpenrosenblüte am Fellhorn

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Fellhorn & Kanzelwand in Oberstdorf und im Kleinwalsertal, gemeinsam als familienfreundliches Wandergebiet für Aktive bekannt.

Grenzgänger gesucht! Einen Reisepass können Sie an Fellhorn und Kanzelwand getrost vergessen. Hier in der 2-Länder-Region zwischen Österreich und Deutschland blüht Ihnen freilich immer etwas Besonderes. Es erwarten Sie: ein üppiges Bergblumenparadies, klare Bäche und Bergseen und dazu ein breit gefächertes Informationsangebot.

Auf den abwechslungsreichen, familienfreundlichen Wanderwegen lassen sich eine bunte Pflanzenvielfalt und zahlreiche Tierarten entdecken. Umrunden Sie einmal den Riezler Alsee - im Winter die flüssige Grundlage der Skipisten-Beschneiung, im Sommer Ziel gemütlicher Spaziergänge.
Kleine Gäste haben großen Spaß beim Burmiwasser, dem Wasser-Erlebnisweg rund ums kühle Nass. Er führt von der Bergstation der Kanzelwandbahn zum Riezler Alpsee.
Ein Blumenführer, an den Bergbahnkassen gegen eine Schutzgebühr erhältlich, erläutert unter anderem die ganz speziellen Schönheiten der Blumenberge Fellhorn und Kanzelwand, die sich zum Beispiel zur Zeit der Alpenrosenblüte Ende Juni in ein "Meer in Rot" verwandeln.
An der Kanzelwand wartet der 2-Länder-Klettersteig auf geübte Bergsteiger und Kletterer.

Wandervorschläge

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 1: Zwei-Länder-Rundwanderweg

Der gut ausgebaute Rundwanderweg bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit um das vielfältige 2-Länder-Gebiet kennen zu lernen.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 14: Kanzelwand Bergstation - rund um die Kanzelwand

Eine mittelschwere Tour die ca. 3 Stunden dauert. Achtung: alpiner Weg, nur für trittsichere Wanderer mit festen Schuhwerk zu begehen

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 2+3: Station Schlappoldsee-Kanzelwandhaus-Fellhorn Talstation

Der gut befestigte und kinderfreundliche Wanderweg führt an sonnigen Südhängen von der Mittelstation bergab ins Stillachtal.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 3: Station Schlappoldsee-Alpe Schlappold-Fellhorn Talstation

Der familienfreundliche Talabstieg bietet neben reizvoller Landschaft, kulinarische Genüsse auf der Alpe Schlappold.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 4a: Von der Fellhorn-Gipfelstation über die Alpe Schlappold zur Station Schlappoldsee

Die panoramareiche Gratwanderung bietet erlebnisreiche Höhepunkte, ist jedoch anspruchsvoller als Weg 4.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 5: Kanzelwand Bergstation - Zwerenalpe - Riezlern

Dieser Talabstieg ist leicht zu begehen und verschafft zudem einen kleinen Einblick in die Walser Geschichte.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 12: Station Schlappoldsee - Alpe Schlappold

Von der Station Schlappoldsee zur Alpe Schlappold

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Teilstück Weg 1: Burmiwasser

Der neue Wasser-Erlebnispfad für kleine Wassermänner und –frauen dreht sich rund ums kühle Nass.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Teilstücke Weg 1: Gipfelerlebnis Fellhorn & Kanzelwand

Über die gut ausgebauten Anstiege sind die panoramareichen und lohnenswerten Gipfel von den Bergstationen aus in kurzer Zeit zu erreichen.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 4: Fellhorn-Gipfel zur Station Schlappoldsee

Die Schnupperrunde am Fellhorngrat verspricht ein aussichts- und blumenreiches Erlebnis

mehr

Bergtouren für geübte Wanderer

Diese Touren sind ab unseren Stationen erreichbar und führen teilweise in hochalpines Gelände. Bitte beachten, dass alpine Ausrüstung, Trittsicherheit und teilweise Erfahrung für diese Wege erforderlich sind. Nähere Informationen zu diesen Wegen, Begehbarkeit, Schwierigkeitsgrad erfahren Sie über die alpine Beratungsstelle in Oberstdorf, Tel. +49 (0)8322 / 700200 oder 700239 bzw. die Bergschule Kleinwalsertal Tel. +43 (0)5517 / 30245

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 6: Kanzelwand Bergstation über Gehrenspitze und Riezler Alpe nach Riezlern

eine mittelschwere bis schwere Tour die ca. 2,5 Stunden dauert

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 7: Kanzelwand Bergstation über Kuhgehren und Mittelberg nach Riezlern

eine mittelschwere bis schwere Tour die ca. 3 Stunden dauert

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 8: Kanzelwand Bergstation - Fiderepasshütte

Eine mittelschwere bis schwere Tour, die ca. 3 Stunden dauert.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 9: Station Schlappoldsee - Fiderepasshütte

Eine mittelschwere bis schwere Tour, die ca. 3 Stunden dauert.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 10: Bergstation Kanzelwand über Söllereck nach Riezlern

Trittsicherheit ist bei dieser Tour erforderlich.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 11: Fellhorn Gipfelstation über die Skiflugschanze zur Fellhorn Talstation

Wanderung für trittsichere Wanderer.

mehr

Wandern an Fellhorn/Kanzelwand

Weg 13: Klettersteig - Über Weg 9 erreichbar

Klettersteig mit anspruchsvollen Kletterpassagen, die sowohl Kondition als auch die richtige Technik erfordern

mehr

Unternavigation