×

Nebelhorn

Die Nebelhornbahn ist mit der Sektion I und II bis zur Station Höfatsblick im täglichen Sommerbetrieb.Die geöffneten Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar.Die Gi... mehr
Anlagen2
Wege17.1km
Temperatur3,9°C
Stand: 01.10.2016 22:57:15

Fellhorn / Kanzelwand

Die geöffneten Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar. Die Alpe Schlappold und die Alpe Bierenwang sind geöffnet. Immer ein Erlebnis: der Burmiwasserweg an der Ka... mehr
Anlagen3
Wege26.2km
Temperatur6,4°C
Stand: 01.10.2016 22:57:15

Walmendingerhorn

Genießen Sie bei schönem Wetter das grandiose 3-Länder-Panorama von der Geo-Aussichtsplattform.Die geöffneten Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar.
Anlagen1
Wege5km
Temperatur7.3°C
Stand: 01.10.2016 22:57:15

Ifen

Die Ifenbahn ist in Betrieb. Die Forststraße von der Ifenhütte zur Talstation, der neue naturnahe Wanderweg (nicht Kinderwagen tauglich) und der Panoramaweg sind mit f... mehr
Anlagen1
Wege3.5km
Temperatur15.3°C
Stand: 01.10.2016 22:57:15

Söllereck

Die panoramareichen Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar. Der Allgäu Coaster, der Kletterwald, das Berghaus Schönblick sowie die Alpe Schrattenwang und die Söll... mehr
Anlagen1
Wege13km
Temperatur8,7°C
Stand: 01.10.2016 22:57:16
Logo-neu-1
Gb
Menu
Deutsch
 ›  Startseite ›  Erlebnis ›  Bergschau

Söllereck 1400m

Der Familienberg
Die Söllereckbahn bringt die Wanderer am Söllereck in Oberstdorf bequem auf 1400 Meter. Traumhafte Wanderwege mit großartigem Alpenpanorama beginnen an der Bergstation. Das Söllereckgebiet ist für einen Familien-Wanderausflug geradezu ideal.

Fellhorn 2037m / Kanzelwand 2058m

Naturarena für Aktive
Wandern ohne Schlagbaum: Deutschland und Österreich sind über gut begehbare Rundwege verbunden. Ein üppiges Bergblumen-Meer erwartet Sie hüben wie drüben. Themenwanderwege und Bergschauen runden das Angebot auf beiden Seiten ab. Der Erlebnisweg Burmiwasser mit zahlreichen Wasser-Spiel-Stationen für Familien.

Nebelhorn 2224m

Panorama- und Aussichtsberg
Der beeindruckende 400-Gipfel-Blick ist legendär: Seit nunmehr 80 Jahren erschließt die Nebelhornbahn ein Wander-,Touren- und Klettergebiet der Extra-Klasse. Leichte, rollstuhl- und kinderwagentaugliche Rundwanderwege eröffnen immer wieder neue Sichtweisen. Familienfreundlich: Erlebnisweg „Uff d’r Alp“ rund um Kühe und Käse.

Walmendingerhorn   /   Ifen             12km

Berg der Sinne / Naturzauber aus Stein

Walmendingerhorn

Sehen, hören, fühlen, schmecken: der spektakuläre Aussichtspunkt gibt den Blick frei auf ein atemberaubendes Panorama. Auf der windgeschützten Sonnenterrasse kann man über Kopfhörer individuell das „Berg-Radio“ und im Restaurant Speis‘ und Trank genießen. Ein wunderschöner Steinbrunnen beruhigt mit seinem Plätschern.

Ifen

Spektakuläre Felsen und das eindrucksvolle Gottesackerplateau, um das sich zauberhafte Sagen ranken, eröffnen Spaziergängern ebenso wie Wanderern jeweils das passende Terrain und immer neue Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Im Sommer ist die Mittelstation der Sesselbahn auf 1.586 Meter Höhe Ausgangspunkt aller Touren.

Jetzt Saisonkarte bestellen!

Jetzt Saisonkarte zum Sonderpreis kaufen & sofort zum Herbstwandern nutzen!

Bergsportbericht

Webcams

Fellhorn 2037m

Der Ausstellungsraum am Fellhorn bietet ein atemberaubendes Panorama über die gesamten Allgäuer Alpen.

Die Natur von innen nach außen betrachten, die Berge als flächenfüllendes Exponat - und der Betrachter ist mittendrin.

Majestätisch erheben sich die steinernen Giganten und werden durch zahlreiche Anschauungsmittel erklärt. Exponate sind hier Unikate im Originalformat.
Theorie und Praxis gehen Hand in Hand: Alles, was sie an Wissenswertem über Fauna und Flora der Region beim Wandern oder Wintersport erfahren haben, können die Besucher der neuen „Bergschau 2037“ an der Gipfelstation der Fellhornbahn auch theoretisch vertiefen.
Auf 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden ganzjährig viele Informationen zu den Themen Wald, Wild und Jagd, Alpwirtschaft und Tourismus übersichtlich und leicht verständlich präsentiert.
Die Bergschau vermittelt dem Gast mit modernen Medien ein direktes, intensives Erleben der Situation im Hochgebirge sowie der elementaren Kräfte die Jahreszeiten und der Witterungsabläufe. Darüber hinaus bietet sich dem Gast auch ein herrlicher Panoramarundblick.
Die Besucher können das Infozentrum auf dem Fellhorn sowohl von Deutschland als auch aus dem Kleinwalsertal von Österreich aus erreichen. Das Zentrum ist ganzjährig geöffnet und auch für Behinderte erreichbar.

Kontakt
BERGSCHAU - Fellhorn 2037m
Telefon +49 (0)700 / 555 33 888
Ausstellung:
Eintritt frei
Öffnungszeiten
Mo bis So 8.30 - 16.30 Uhr Bustransfer vom Bahnhof Oberstdorf zur Talstation Fellhornbahn.
info@bergschau.com