×

Nebelhorn

Die Nebelhornbahn ist mit der Sektion I und II bis zur Station Höfatsblick im täglichen Sommerbetrieb. Die geöffneten Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar. Die ... mehr
Anlagen2
Wege21.1km
Temperatur19,3°C
Stand: 27.08.2016 16:12:12

Fellhorn / Kanzelwand

Bestaunen Sie die farbenfrohe Pracht der Bergblumen! Die geöffneten Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar. Die Alpe Schlappold und die Alpe Bierenwang sind geö... mehr
Anlagen3
Wege26.2km
Temperatur21,8°C
Stand: 27.08.2016 16:12:06

Walmendingerhorn

Genießen Sie bei schönem Wetter das grandiose 3-Länder-Panorama von der Geo-Aussichtsplattform. Die geöffneten Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar.
Anlagen1
Wege5km
Temperatur20,9°C
Stand: 27.08.2016 16:12:16

Ifen

Die Ifenbahn ist in Betrieb. Die Forststraße von der Ifenhütte zur Talstation, der neue naturnahe Wanderweg (nicht Kinderwagen tauglich) und der Panoramaweg sind mit f... mehr
Anlagen1
Wege4.65km
Temperatur14,6°C
Stand: 27.08.2016 16:12:03

Söllereck

Die panoramareichen Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar. Der Allgäu Coaster, der Kletterwald, das Berghaus Schönblick sowie die Alpe Schrattenwang und die Söl... mehr
Anlagen1
Wege13km
Temperatur25,6°C
Stand: 27.08.2016 16:12:15
Logo-neu-1
Gb
Menu

Söllereck 1400m

Der Familienberg
Die Söllereckbahn bringt die Wanderer am Söllereck in Oberstdorf bequem auf 1400 Meter. Traumhafte Wanderwege mit großartigem Alpenpanorama beginnen an der Bergstation. Das Söllereckgebiet ist für einen Familien-Wanderausflug geradezu ideal.

Fellhorn 2037m / Kanzelwand 2058m

Naturarena für Aktive
Wandern ohne Schlagbaum: Deutschland und Österreich sind über gut begehbare Rundwege verbunden. Ein üppiges Bergblumen-Meer erwartet Sie hüben wie drüben. Themenwanderwege und Bergschauen runden das Angebot auf beiden Seiten ab. Der Erlebnisweg Burmiwasser mit zahlreichen Wasser-Spiel-Stationen für Familien.

Nebelhorn 2224m

Panorama- und Aussichtsberg
Der beeindruckende 400-Gipfel-Blick ist legendär: Seit nunmehr 80 Jahren erschließt die Nebelhornbahn ein Wander-,Touren- und Klettergebiet der Extra-Klasse. Leichte, rollstuhl- und kinderwagentaugliche Rundwanderwege eröffnen immer wieder neue Sichtweisen. Familienfreundlich: Erlebnisweg „Uff d’r Alp“ rund um Kühe und Käse.

Walmendingerhorn   /   Ifen             12km

Berg der Sinne / Naturzauber aus Stein

Walmendingerhorn

Sehen, hören, fühlen, schmecken: der spektakuläre Aussichtspunkt gibt den Blick frei auf ein atemberaubendes Panorama. Auf der windgeschützten Sonnenterrasse kann man über Kopfhörer individuell das „Berg-Radio“ und im Restaurant Speis‘ und Trank genießen. Ein wunderschöner Steinbrunnen beruhigt mit seinem Plätschern.

Ifen

Spektakuläre Felsen und das eindrucksvolle Gottesackerplateau, um das sich zauberhafte Sagen ranken, eröffnen Spaziergängern ebenso wie Wanderern jeweils das passende Terrain und immer neue Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Im Sommer ist die Mittelstation der Sesselbahn auf 1.586 Meter Höhe Ausgangspunkt aller Touren.

Kinder fahren frei!

in Begleitung der Eltern an Fellhorn/Kanzelwand, Söllereck, Walmendingerhorn & Ifen

Bergsportbericht

Webcams

Skigebiet Ifen

Das Skigebiet am 2.228 Meter hochgelegenen Ifen ist das zweitgrößte im Kleinwalsertal und doch geht es hier eher beschaulich zu.

Rund 25 Kilometer präparierter Pisten eröffnen vor allem Familien mit Kindern und Anfängern ein äußerst abwechslungsreiches Terrain zum Skifahren, wie zum Beispiel das weitläufige Gelände des sogenannten Gottesackers. Der sanfte Riese, dessen beliebteste Abfahrten auf einer Höhe zwischen 1.600 und 2.030 Meter liegen, überzeugt mit optimalen Schneeverhältnissen.
Auf zwei präparierten Rundwegen wird Winterwandern zum Erlebnis!

Ifen

Öffnungszeiten Ifenbahn

17. Dez. 2016 - 23. April 2017

mehr

Ifen

Pistenpläne Ifen

Pistenplan Skigebiet Ifen

mehr

Ifen

Status Ifen

Detailinformation Skigebiet Ifen im Kleinwalsertal mit aktuellem Status der Bahnen, Lifte und Stationen.

mehr

Ifen

Preise Tagesskipass Ifen

Wintersportkarten 2015/2016

mehr

Das sagen andere Gäste über dieses Skigebiet

am 19.03.2014 von Markus Jung

Sonne und Schatten

So schön kann ein Tag am Ifen (Montag bei einem Ausflug mit Freunden) sein.
Bei der Anfahrt frümorgens hätte ich nicht gedacht, dass am Ifen noch so viel Schnee liegt ! Nochmals ein super Skitag bei Sonne, Schnee, guter Laune
an dem ich die Piste mit meinen K2 AMT Rictor 90XTi richtig zerpflügen konnte.
 
am 18.03.2014 von Gabriel Kolb

Ansichtssache Tiefschneeabfahrt

Tiefschneeabfahrten sind besonders verlockend wenn sie in Pistennähe liegen oder sogar einfach vom Lift aus zu erreichen sind. Abgesehen vom eventuellen Lawinenrisiko besteht eine große Gefahr darin, dass man von oben oder bereits in der Fahrt viele Dinge nicht mehr richtig beurteilen kann. Ob beispielsweise hinter einer Kuppe ein Fels lauert oder die Kante recht tief hinunter geht, wie steil es danach weiter geht und vieles mehr. Auf jeden Fall sollte man also eine geplante Route genau von unten planen, am Besten Ortskundige bei den ersten Abfahrten dabei haben und zunächst möglichst vorsichtig ans Werk gehen. Das Video zeigt eine vorsichtige (persönliche) Erstabfahrt, die tatsächlich mit einem ungeplanten "Hopser" und wegen des niedrigen Tempos, folgenlosen kleinen Sturz endete.  
am 16.03.2014 von Uschi Heckl

Wandern am Ifen

Nach einer anstrengenden Wanderungen am Ifen haben wir uns eine Pause an der Auenhütte verdient. ( Auf der Seite von das Höchste gibt es tolle Wandervorschläge rund um den Ifen.)  
am 13.03.2014 von Andreas Schatz

Der Ifen - einzigartiges Felsplateau

Diese Bild wollte ich den Bergscout Blog Lesern nicht vorenthalten. Dieses Bild habe ich auf Skitour im kleinen Walsetal ( Wildental Liechelkopf ) aufgenommen. Um dieses wunderschöne Bergmassiv von beiden Seiten zu bewundern Lohnt der Ausflug ins kleine Walsertal auf jeden Fall. Einen Atemberaubenden Blick bietet sich auf der Skiabfahrt im Skigebiet Ifen von der Hahnenköpfle Bergstation Ifenabfahrt 1 - Nördöstlich entlang der riesigen Felswände des Hohen Ifen. Von Süden erhält man eine tollen Anblick auf das Massiv vom Skigebiet Walmendinger Horn. Auf der Muttelberg Abfahrt gibt es wunderbare Aussichtspunkte.  
am 12.03.2014 von Sven Jung

Chilliges Apres Ski an der Auenhütte

Nach einem super Skitag mit einigen Höhenmetern zu Fuß, um an die schönen Hänge und Trops zu kommen, gibt es jetzt erst einmal ein kühles Radler an der Bar der Auenhütte ... Prost!  
weitere Beiträge lesen