Piste
40 cm
Gelände
30 cm
Anlagen
9 geöffnet
Pisten
6 km
Einmalige Gipfelerlebnisse an Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn und Ifen
Stand: 10.12.2016 21:21:37
Details
Piste
20 cm
Gelände
15 cm
Anlagen
5 geöffnet
Pisten
4 km
Die Fellhornbahn und die Kanzelwandbahn starten heute in den täglichen Winterbetrieb 2016/17. Es sind an der Kanzelwa...
Stand: 10.12.2016 21:21:37
Details
Piste
40 cm
Gelände
30 cm
Anlagen
4 geöffnet
Pisten
2 km
Die Nebelhornbahn startet heute mit der Sektion I und II in die Wintersaison 2016/17. Für Skifahrer sind die Koblatba...
Stand: 10.12.2016 21:21:37
Details
Piste
35 cm
Gelände
25 cm
Anlagen
geöffnet
Pisten
0 km
Voraussichtlich am 17. Dezember startet das Skigebiet Walmendingerhorn/Ifen/Heuberg in den Skibetrieb. Wir freuen uns...
Stand: 10.12.2016 21:21:37
Details
Piste
10 cm
Gelände
0 cm
Anlagen
geöffnet
Pisten
0 km
Der Familienberg Söllereck bedankt sich für die Besuche in der Sommersaison und ist jetzt zur Durchführung der Revisi...
Stand: 10.12.2016 21:21:37
Details
×
Logo-neu-1
Gb
Menu
Deutsch
 ›  Startseite ›  Unternehmen ›  Presse

Söllereck 25km

Familien-Skivergnügen auf 12 einfachen bis mittelschweren Pistenkilometern. Das „Sölli-Kinderland“ nahe der Talstation ist der ideale Ort für die Kleinsten, um das Skifahren spielend zu erlernen. Nahe der Talstation befindet sich der Einstieg in den SöllereckRodel: dieser Alpine Coaster verspricht auch im Winter rasante Abfahrten für Groß und Klein. Zahlreiche Winterwanderwege runden das Angebot des Familienberges ab.

Fellhorn / Kanzelwand 24km

Schnee ohne Grenzen: Frau Holle und eine der modernsten Beschneiungsanlagen der Alpen sorgen den ganzen Winter über für durchgehend weiße Pisten. Leistungsstark: 36 abwechslungsreiche, bestens präparierte Pistenkilometer, beschneite Talabfahrten, Buckelpisten, schnelle und bequeme Bergbahnen und Lifte.

Nebelhorn 13km

Hier kann man 400 Gipfel überblicken - mit besten Aussichten auch in punkto Schneesicherheit. Komplett beschneite Talabfahrt und Naturrodelbahn, geräumte Winterwanderwege. Sicherer und ungetrübter Winterspaß bis Anfang Mai auf 13 Pistenkilometern inkl. 7,5km beschneite Talabfahrt.

Walmendingerhorn   /   Ifen   /   Heuberg

Ein kurzer Transfer mit dem Skibus bringt zusammen, was zusammengehört. Walmendingerhorn, Ifen und Heuberg bilden im Kleinwalsertal eine weiße Allianz. Denn der neue gemeinsame Skipass macht die Drei als ein Gebiet "erfahrbar“. Rund 67 Kilometer präparierter Pisten eröffnen vor allem Genuss-Skifahrern, Familien mit Kindern und Anfängern ein äußerst abwechslungsreiches Ski-Terrain.

Ticketshop

Jetzt Skitickets online bestellen

Wintersportbericht

Webcams

Abendmusik am Walmendingerhorn
Abendmusik am Walmendingerhorn
Alpenrosenblüte
Alpenrosenblüte

Satte Farben und leise Töne

3. Juli 2016: Bergfest zur Alpenrosenblüte auf dem Fellhorn und am nächsten Tag Abendmusik zum Sonnenuntergang

Wenn das Fellhorn in Rot erstrahlt, gibt es Grund zum Feiern. Darum wird alle Jahre auf Deutschlands schönstem Blumenberg das Bergfest zur Alpenrosenblüte veranstaltet. Am Sonntag, 3. Juli, ist es wieder soweit. Die Schöllanger Musikkapelle, Trachtengruppe und Alphornbläser bilden ab 11.30 Uhr einen stimmungsvollen Rahmen für ein zünftiges Bergfest. Auf zahlreichen Wanderwegen kann man das Blütenmeer durchqueren und hautnah ein Naturschauspiel erleben.

Ebenso faszinierend wie die Blüte der Alpenrosen ist ein Sonnenuntergang in den Bergen. Wird er zusätzlich mit stimmungsvoller Musik garniert, wie am 4. Juli um 19 Uhr auf dem Walmendingerhorn, ist ein romantischer Abend garantiert. Wenn dann die Sonne hinter den Gipfeln versinkt, ertönt sanfter Harfenklang von Martina Noichl. Das Konzert der leisen Töne wird mit Texten und kleinen Geschichten untermalt. Auffahrt mit der Bergbahn ist bis 18.30 Uhr möglich, das Konzert beginnt um 19 Uhr. Das Bergbahn-Inklusive-Ticket sowie die Bürgercard sind an diesem Abend gültig. Die Gastronomie versorgt die Gäste auch in den Abendstunden. Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt. Letzte Talfahrt ist um 21 Uhr. Weitere Termine: 18. Juli, 15. und 29. August 2016

www.das-hoechste.com

_____________________________________________________________________________
Für weitere Informationen:

Jörn Homburg
Öffentlichkeitsarbeit
Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, D-87561 Oberstdorf Telefon (D): +49 (0) 8322 / 9600-3310
Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstraße 67, D-87561 Oberstdorf (A): +43 (0) 5517 / 5274-3310
Kleinwalsertaler Bergbahn AG, Walserstraße 77, A-6991 Riezlern E-Mail joern.homburg@das-hoechste.com

Unternavigation