×

Nebelhorn

Die Nebelhornbahn bedankt sich bei ihren Gästen für die Besuche in der Sommersaison und ist jetzt zur Durchführung der Revision...
mehr
Anlagen geöffnet0
Pisten0km
Temperatur2,7°C
Piste40cm
Gelände30cm
Letzter Schneefall: am 28.11.2016
Stand: 05.12.2016 13:32:29

Fellhorn / Kanzelwand

Wir bedanken uns bei allen Gästen für die Besuche in der Sommersaison und sind jetzt zur Durchführung der Revisionsarbeiten ges...
mehr
Fellhorn
0 Anl.
0 km
3.0 °C
Kanzelwand
0 Anl.
0 km
1.5 °C
Piste20cm
Gelände15cm
Letzter Schneefall: am 28.11.2016
Stand: 05.12.2016 13:32:28

Walmendingerhorn / Ifen / Heuberg

Das Skigebiet Walmendingerhorn/Ifen/Heuberg startet voraussichtlich am 17. Dezember in den Skibetrieb. Wir freuen uns schon auf...
mehr
Anlagen geöffnet0
Pisten0km
Temperatur1,5°C
Piste35cm
Gelände25cm
Letzter Schneefall: am
Stand: 05.12.2016 13:32:28

Söllereckbahn

Der Familienberg Söllereck bedankt sich für die Besuche in der Sommersaison und ist jetzt zur Durchführung der Revisionsarbeite...
mehr
Anlagen geöffnet0
Pisten0km
Temperatur2,7°C
Piste0cm
Gelände0cm
Letzter Schneefall: am 28.11.2016
Stand: 05.12.2016 13:32:29
Logo-neu-1
Gb
Menu
Deutsch
 ›  Startseite ›  Unternehmen ›  Presse

Söllereck 25km

Familien-Skivergnügen auf 12 einfachen bis mittelschweren Pistenkilometern. Das „Sölli-Kinderland“ nahe der Talstation ist der ideale Ort für die Kleinsten, um das Skifahren spielend zu erlernen. Nahe der Talstation befindet sich der Einstieg in den SöllereckRodel: dieser Alpine Coaster verspricht auch im Winter rasante Abfahrten für Groß und Klein. Zahlreiche Winterwanderwege runden das Angebot des Familienberges ab.

Fellhorn / Kanzelwand 24km

Schnee ohne Grenzen: Frau Holle und eine der modernsten Beschneiungsanlagen der Alpen sorgen den ganzen Winter über für durchgehend weiße Pisten. Leistungsstark: 36 abwechslungsreiche, bestens präparierte Pistenkilometer, beschneite Talabfahrten, Buckelpisten, schnelle und bequeme Bergbahnen und Lifte.

Nebelhorn 13km

Hier kann man 400 Gipfel überblicken - mit besten Aussichten auch in punkto Schneesicherheit. Komplett beschneite Talabfahrt und Naturrodelbahn, geräumte Winterwanderwege. Sicherer und ungetrübter Winterspaß bis Anfang Mai auf 13 Pistenkilometern inkl. 7,5km beschneite Talabfahrt.

Walmendingerhorn   /   Ifen   /   Heuberg

Ein kurzer Transfer mit dem Skibus bringt zusammen, was zusammengehört. Walmendingerhorn, Ifen und Heuberg bilden im Kleinwalsertal eine weiße Allianz. Denn der neue gemeinsame Skipass macht die Drei als ein Gebiet "erfahrbar“. Rund 67 Kilometer präparierter Pisten eröffnen vor allem Genuss-Skifahrern, Familien mit Kindern und Anfängern ein äußerst abwechslungsreiches Ski-Terrain.

Ticketshop

Jetzt Skitickets online bestellen

Wintersportbericht

Webcams

Sonnwendfeuer am Walmendingerhorn
Sonnwendfeuer am Walmendingerhorn
Musikalischer Rundwanderweg
Musikalischer Rundwanderweg

Lange Nacht auf den Bergen

Sonnwendfeste auf Walmendingerhorn und Nebelhorn – Am Sonntag Musikalischer Rundwanderweg auf dem Fellhorn

Die Berge sind wieder Feuer und Flamme: Denn bei der Sonnwende lodern dieses Mal am
25. Juni auf den Gipfeln die Bergfeuer. Am Walmendingerhorn im Kleinwalsertal beginnt das
Fest um 18 Uhr mit einem Berggottesdienst. Nachdem in der Dämmerung das Bergfeuer
entzündet wurde, gibt es musikalische Unterhaltung und Leckeres vom Grill. Ermäßigte
Berg-Talfahrt ab 16 Uhr (Erwachsene 19,50 Euro, nur Bergfahrt 15, nur Talfahrt 11,50 Euro.
Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre fahren frei). Die letzte Bergfahrt startet um 17.30 Uhr.
Um 22 Uhr geht es mit der Bahn oder im Rahmen einer romantischen Fackel-Wanderung mit
erfahrenen Mitarbeitern der Bergschule Kleinwalsertal zu Tale. Auf dem Nebelhorn in
Oberstdorf beginnt das Fest am selben Tag um 17 Uhr mit Unterhaltung und Live-Musik. Den
Berggottesdienst um 18.30 Uhr umrahmen Alphornbläser und die Musikkapelle Haldenwang.
Im Schein des anschließenden Bergfeuers gibt es auch hier kulinarische Köstlichkeiten. Ab
16 Uhr ermäßigte Berg- und Talfahrten (Erwachsene 19,50, Jugendliche 15,50, Kinder 11
Euro). Mit der Bergbahn geht es bei stimmungsvollen Nachtfahrten bis 22 Uhr wieder ins Tal.
Beide Veranstaltungen finden nur bei schönem Wetter statt.
Wandern mit Musik heißt es am nächsten Tag auf Fellhorn und Kanzelwand. Denn bei einer
ungewöhnlichen musikalischen Rundwanderung im Zwei-Ländergebiet erwartet die Besucher
an sechs Stationen unverfälschte Volksmusik. Das Fest beginnt um 11.30 Uhr mit einer
feierlichen katholischen Bergmesse an der Fellhorn-Station Schlappoldsee, die von Musikern
umrahmt wird. Weitere musikalische Stationen sind dann die Alpen Schlappold und
Bierenwang, die Berg- und Gipfelstationen am Fellhorn, die Kanzelwand-Bergstation und der
Adlerhorst. Der Eintritt ist frei. Das Fest findet nur bei gutem Wetter statt.

www.das-hoechste.com

Für weitere Informationen:
Jörn Homburg
Öffentlichkeitsarbeit
Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, D-87561 Oberstdorf Telefon (D): +49 (0) 8322 / 9600-3310
Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstraße 67, D-87561 Oberstdorf (A): +43 (0) 5517 / 5274-3310
Kleinwalsertaler Bergbahn AG, Walserstraße 77, A-6991 Riezlern E-Mail joern.homburg@das-hoechste.com

Unternavigation