Piste
130 cm
Gelände
120 cm
Anlagen
31 geöffnet
Pisten
80 km
Einmalige Gipfelerlebnisse an Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn und Ifen.
Stand: 29.03.2017 15:11:58
Details
Piste
120 cm
Gelände
110 cm
Anlagen
13 geöffnet
Pisten
34 km
Im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand sind alle Anlagen in Betrieb und die geöffneten Pisten sind gut befahrbar sowie die ...
Stand: 29.03.2017 15:11:58
Details
Piste
130 cm
Gelände
120 cm
Anlagen
7 geöffnet
Pisten
10 km
Am Nebelhorn sind alle Anlagen im täglichen Winterbetrieb. Für Skifahrer sind die geöffneten Pisten gut befahrbar. Di...
Stand: 29.03.2017 15:11:58
Details
Piste
130 cm
Gelände
120 cm
Anlagen
11 geöffnet
Pisten
36 km
Am Ifen sind alle Anlagen in Betrieb. Die geöffneten Pisten und das Gaisbühlgelände sind gut befahrbar. Für Fußgänger...
Stand: 29.03.2017 15:11:58
Details
Piste
80 cm
Gelände
70 cm
Anlagen
geöffnet
Pisten
0 km
Die Söllereckbahn und der Allgäu Coaster sind zur Durchführung der Revisionsarbeiten vom 27. März bis 7. April 2017 g...
Stand: 29.03.2017 15:11:58
Details
×
Logo-neu-1
Gb
Menu

Söllereck 25km

Familien-Skivergnügen auf 12 einfachen bis mittelschweren Pistenkilometern. Das „Sölli-Kinderland“ nahe der Talstation ist der ideale Ort für die Kleinsten, um das Skifahren spielend zu erlernen. Nahe der Talstation befindet sich der Einstieg in den SöllereckRodel: dieser Alpine Coaster verspricht auch im Winter rasante Abfahrten für Groß und Klein. Zahlreiche Winterwanderwege runden das Angebot des Familienberges ab.

Fellhorn / Kanzelwand 24km

Schnee ohne Grenzen: Frau Holle und eine der modernsten Beschneiungsanlagen der Alpen sorgen den ganzen Winter über für durchgehend weiße Pisten. Leistungsstark: 36 abwechslungsreiche, bestens präparierte Pistenkilometer, beschneite Talabfahrten, Buckelpisten, schnelle und bequeme Bergbahnen und Lifte.

Nebelhorn 13km

Hier kann man 400 Gipfel überblicken - mit besten Aussichten auch in punkto Schneesicherheit. Komplett beschneite Talabfahrt und Naturrodelbahn, geräumte Winterwanderwege. Sicherer und ungetrübter Winterspaß bis Anfang Mai auf 13 Pistenkilometern inkl. 7,5km beschneite Talabfahrt.

Walmendingerhorn   /   Ifen   /   Heuberg

Ein kurzer Transfer mit dem Skibus bringt zusammen, was zusammengehört. Walmendingerhorn, Ifen und Heuberg bilden im Kleinwalsertal eine weiße Allianz. Denn der neue gemeinsame Skipass macht die Drei als ein Gebiet "erfahrbar“. Rund 67 Kilometer präparierter Pisten eröffnen vor allem Genuss-Skifahrern, Familien mit Kindern und Anfängern ein äußerst abwechslungsreiches Ski-Terrain.

Ticketshop

Jetzt Skitickets online bestellen

Wintersportbericht

Webcams

Wandern am Söllereck

Das Söllereck erschließt ein einzigartiges Wandergebiet mit herrlichen Ausblicken auf die Allgäuer- und Kleinwalsertaler Bergwelt.

Abwechslungsreiche Wanderwege führen zum Freibergsee, zur SkiflugSchanze, ins Kleinwalsertal oder über den etwas anspruchsvolleren Gratweg zum Söller- und Schlappoldkopf bis zum Fellhorn oder der Kanzelwand. Man wandert durch verschiedenartige Landschaften und genießt einen Augenschmaus aus unterschiedlichen Panoramen: mal sanft und mal alpin. Die 6er Gondeln der Söllereckbahn bringen Sie bequem nach oben, schon während der Fahrt können Sie das traumhafte Alpenpanorama genießen.

Farbenprächtige Bergwiesen, idyllisch gelegene Gewässer oder naturbelassene Mischwälder erfreuen den Naturliebhaber. Urige Alphütten und gemütliche Berggasthöfe laden überall zur Einkehr ein.

Wichtige Kriterien für ein Familiengebiet sind Überschaubarkeit, Kinderfreundlichkeit und ein entsprechendes Angebot, das alle Familienmitglieder integriert. All das finden Sie am Söllereck - Wandern, Erlebnis, Aussicht, Spielen, Rodel und sogar Baden am idyllisch gelegenen Freibergsee.

Wandervorschläge am Söllereck

Bitte beachten: Alle Angaben beziehen sich auf die reine Gehzeit und sind Durchschnittswerte. Sie befinden sich im Hochgebirge: Wegverhältnisse sind jahreszeitlich und witterungsbedingt wechselnd !

Wandern am Söllereck

Weg 23: Schönblickweg: Söllereck Talstation zur Bergstation

Auf steilerem Anstieg (Fahrstraße) hinauf zur Bergstation. Einkehrmöglichkeiten im familienfreundlichen Berghaus Schönblick | leicht | ca. 1 Std.

mehr

Wandern am Söllereck

Weg 24+25+26: Naturerlebnisweg (Rundwanderweg)

Viele spannende und informative Stationen zum Söllereckgebiet und der heimischen Tier- und Pflanzenwelt.

mehr

Wandern am Söllereck

Weg 27b: Talstation Söllereckbahn - Oberstdorf

Von der Talstation Söllereckbahn hinunter nach Oberstdorf (kinderwagengeeignet) | leicht | ca. 1 Std.

mehr

Wandern am Söllereck

Weg 28: Söllereck Bergstation - Riezlern

Panoramareicher Wanderweg nach Riezlern im Kleinwalstertal. Zurück mit dem Walserbus (10- bzw. 20-Minutentakt) | leicht | ca. 2 Std.

mehr

Bergtouren für geübte Wanderer

Diese Touren sind ab unseren Stationen erreichbar und führen teilweise in hochalpines Gelände. Bitte beachten, daß alpine Ausrüstung, Trittsicherheit und teilweise Erfahrung für diese Wege erforderlich sind. Nähere Informationen zu diesen Wegen, Begehbarkeit, Schwierigkeitsgrad erfahren Sie über die alpine Beratungsstelle in Oberstdorf, Tel. +49 (0)8322 / 700200 oder 700239 bzw. die Bergschule Kleinwalsertal Tel. +43 (0)5517 / 30245

Wandern am Söllereck

Weg 29: Söllereckbahn Bergstation - Fellhorn-Kanzelwand

Traumhaftes Alpenpanorama begleitet Sie auf dieser Tour auf dem Anderl-Heckmair-Gedächtnisweg über den Schlappoltkopf

mehr

Unternavigation