Piste
130 cm
Gelände
120 cm
Anlagen
5 geöffnet
Pisten
5 km
Einmalige Gipfelerlebnisse an Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn und Ifen.
Stand: 26.04.2017 00:17:39
Details
Piste
cm
Gelände
cm
Anlagen
geöffnet
Pisten
0 km
Die Fellhorn- und Kanzelwandbahn bedanken sich bei Ihren Gästen für die Besuche in der Wintersaison und sind jetzt zu...
Stand: 26.04.2017 00:17:39
Details
Piste
130 cm
Gelände
120 cm
Anlagen
5 geöffnet
Pisten
5 km
Am Nebelhorn sind alle Anlagen, außer dem Seealplift, im täglichen Winterbetrieb. Für Skifahrer sind die geöffneten P...
Stand: 26.04.2017 00:17:39
Details
Piste
cm
Gelände
cm
Anlagen
geöffnet
Pisten
0 km
Die Walmendingerhornbahn, die Ifenbahn und die Heubergarena bedanken sich für die Besuche in der Wintersaison und sin...
Stand: 26.04.2017 00:17:39
Details
Piste
cm
Gelände
cm
Anlagen
geöffnet
Pisten
0 km
Wir bedanken uns für Ihre zahlreichen Besuche in der Wintersaison 2016 / 2017. Der Allgäu Coaster startet am 29. Apri...
Stand: 26.04.2017 00:17:39
Details
×
Logo-neu-1
Gb
Menu

Ticketshop

Jetzt Skitickets online bestellen

Wintersportbericht

Webcams

Weg 6: Abstieg vom Gipfel über den Engeratsgundsee

Von der Gipfelstation über die Sesselbahnstation Koblat und dann zurück über Koblat oder Pfannenhölzle zur Station Höfatsblick.

Alternativ:
Abstieg vom Engeratsgundsee zum Giebelhaus.
Vom Giebelhaus Rückfahrmöglichkeit mit dem Bus nach Hinterstein.

Schwierigkeitsgradschwer
Höhenunterschiedca. -800 Hm, ca. -400 / +400 Hm
Dauerca. 5 Std.

Das sagen andere Gäste über diese Wanderung

Unsere schönste Tour …

am 22.08.2012 von Manfred Wohlfahrt
… geht von der Gipfelstation der Nebelhornbahn über das Koblat bis zum Engeratsgundsee. Die herrliche Bergtour verläuft unterhalb vom Westlichen und Östlichen Wengenkopf, also parallel zum Hindelanger Klettersteig, an Koblatssee vorbei bis um Laufbichelsee. Von hier noch gut eine Stunde über das Stierengeratsgund Koblat bis zum idyllisch gelegenen Engertsgundsee. Einfache Strecke: genau 2,5 Stunden. Den anstrengenden Abstieg zum Schwarzenberghaus und weiter zum Giebelhaus sparen wir uns in diesem Jahr und laufen die zweieinhalb Stunden zurück zur Station Höfartsblick. Am Weg gab es heuer wesentlich mehr Blumen und etliche größere Schneefelder. Achtung Daumen: im nächsten Jahr machen wir einen Abstecher über Deinen Gipfel!  · mehr

Unternavigation

Facebook

Social

Status

bewölkt , -3,8°C

Nebelhorn Höfatsblick

bewölkt , -1,7°C

Fellhornbahn Mittelstation

bewölkt , -1,6°C

Kanzelwandbahn Bergstation

bewölkt , 0.0°C

Gipfelstation Walmendingerhorn

bewölkt , -0.5°C

Hahnenköpflebahn Bergstation

bewölkt , -- °C

Söllereck Bergstation

bewölkt , 3,2°C

Heubergbahn Talstation

bewölkt , 1,6°C

Heuberg Bergstation

 
 
 
130 cm
5
5 km
 
cm
0
0 km
 
0 cm
0
0 km
Stand: 26.04.2017 00:17:39