• Nebelhorn
Info
Am Nebelhorn sind alle Anlagen im täglichen Winterbetrieb. Für Skifahrer sind die geöffneten Pisten mit insgesamt 12 Pistenkilometern sehr gut befahrbar. Die Talabfahrt von der Station Höfatsblick bis nach Oberstdorf ist geöffnet. Das neue Gipfelrestaurant lädt zur Einkehr ein. Für Fußgänger sind bei schönem Wetter der Weg zum Zeigersattel und der Panoramaweg bis zum Aussichtspunkt an der Station Höfatsblick mit festem Schuhwerk gut begehbar. Die Naturrodelbahn ist geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Wanderwege
 
Gipfelstation - Station Höfatsblick
keine Angaben
 
Panoramaweg an der Station Höfatsblick
keine Angaben
 
Station Höfatsblick - Station Seealpe
keine Angaben
 
Station Seealpe - Faltenbachtobel - Tal
keine Angaben
 
Rundwanderung: Station Höfatsblick - Pfannenhölzle - Koblat - Station Höfatsblick
keine Angaben
 
Weg über den Südgrat: Gipfelstation - Station Höfatsblick
keine Angaben
 
Station Höfatsblick - Zeigersattel - Hintere Seealpe - Seealpsee - zurück zur Station Höfatsblick
keine Angaben
 
Station Höfatsblick - Zeigersattel - zurück zur Station Höfatsblick
begehbar
 
Station Seealpe - Talstation
keine Angaben
 
Uff d'r Alp
keine Angaben
 
Höhenpanoramaweg
keine Angaben
 

Legende Wanderwege

 
Begehbar, unter Berücksichtigung der Erfahrung, des Schwierigkeitsgrades und entsprechender Ausrüstung
 
Bedingt begehbar (z.B. teilweise Schneebedeckt, Schäden durch Starkregen)
 
Nicht begehbar.
Weiterführende Wanderwege
 
Abstieg Seealpsee - Oytalhaus - Oberstdorf
keine Angaben
 
Gipfelstation - Engeratsgundsee - Station Höfatsblick
keine Angaben
 
Station Höfatsblick oder Gipfelstation (7a) - Geißfußsattel -
keine Angaben
 
Station Höfatsblick - Zeigersattel - Großer und kleiner Seekopf - ...
keine Angaben
 
Hindelanger Klettersteig: Gipfelstation - Großer Daumen
keine Angaben
 

Legende weiterführende Wanderwege

 
Nähere Informationen zu diesen Wegen, Begehbarkeit, Schwierigkeitsgrad erfahren Sie über die alpine Beratungsstelle in Oberstdorf, Tel. +49 (0)8322 / 700200 oder 700239 bzw. die Bergschule Kleinwalsertal Tel. +43 (0)5517 / 30245
  • Fellhorn/Kanzelwand
Info
Im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand sind alle Anlagen in Betrieb und es stehen Ihnen 34 top präparierte Pistenkilometer inklusive der zwei über 4 Kilometer langen Talabfahrten für Ihr Skivergnügen zur Verfügung. Der Verbund Fellhorn/Kanzelwand ist hergestellt. Der Winterwanderweg an der Fellhorn-Mittelstation ist bei schönem Wetter geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Wanderwege
 
Station Schlappoldsee - Kanzelwandhaus - Fellhornbahn Talstation
keine Angaben
 
2-Länder-Panorama-Rundweg Fellhorn-Kanzelwand
keine Angaben
 
Station Schlappoldsee - Alpe Schlappold - Fellhornbahn Talstation
keine Angaben
 
Abstecher vom Fellhorn-Gipfel zur Station Schlappoldsee
keine Angaben
 
Fellhorn Gipfelstation - Alpe Schlappold - Station Schlappoldsee
keine Angaben
 
Kanzelwand Bergstation - Zwerenalpe - Riezlern
keine Angaben
 
Station Schlappoldsee - Alpe Schlappold
keine Angaben
 
Kanzelwand Bergstation - rund um die Kanzelwand
keine Angaben
 
Winterwanderweg am Fellhorn
keine Angaben
 
BURMIWASSER
keine Angaben
 
Wanderung zum Fellhorngipfel
keine Angaben
 
Wanderung zum Kanzelwandgipfel
keine Angaben
 

Legende Wanderwege

 
Begehbar, unter Berücksichtigung der Erfahrung, des Schwierigkeitsgrades und entsprechender Ausrüstung
 
Bedingt begehbar (z.B. teilweise Schneebedeckt, Schäden durch Starkregen)
 
Nicht begehbar.
Weiterführende Wanderwege
 
Kanzelwandbahn Bergstation - Riezler Alpe - Riezlern
keine Angaben
 
Kanzelwandbahn Bergstation - Kuhgehrensattel Wildental/Höfle - Hirschegg - Riezlern
keine Angaben
 
Kanzelwand Bergstation - Kühgund Alpe - Fiderepasshütte
keine Angaben
 
Station Schlappoldsee - Kühgund Alpe - Fiderepasshütte
keine Angaben
 
Kanzelwandbahn Bergstation - Fellhornbahn - Söllerkopf - Schönblick - Riezlern
keine Angaben
 
Fellhorn Gipfelstation - Söllerkopf - Skiflugschanze - Fellhorn Talstation
keine Angaben
 
Klettersteig über Weg 9 erreichbar
keine Angaben
 
Auf den Kuhgehren
keine Angaben
 
Die Gratwanderung zum Söllereck
keine Angaben
 
Höhentour über den Fiderepass ins Wildental
keine Angaben
 
Klettertour über die Hammerspitze zum Fiderepass
keine Angaben
 
Panoramaweg ab Gipfelstation
keine Angaben
 

Legende weiterführende Wanderwege

 
Nähere Informationen zu diesen Wegen, Begehbarkeit, Schwierigkeitsgrad erfahren Sie über die alpine Beratungsstelle in Oberstdorf, Tel. +49 (0)8322 / 700200 oder 700239 bzw. die Bergschule Kleinwalsertal Tel. +43 (0)5517 / 30245
  • Ifen
Info
Am Ifen sind alle Anlagen im täglichen Winterbetrieb. Die geöffneten Pisten sind sehr gut befahrbar. Für Fußgänger ist der Weg zum Hahnenköpfle-Gipfel geöffnet. In der Heubergarena sind alle Anlagen im täglichen Winterbetrieb. Die geöffneten Pisten sind sehr gut befahrbar. Die Skigleitwege von Hirschegg-Mittelberg-Hirschegg sind geöffnet. Das Walmendingerhorn ist mit allen Anlagen in Betrieb. Die geöffneten Pisten und die Talabfahrt sind sehr gut befahrbar. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
  • Walmendingerhorn
Info
Am Ifen sind alle Anlagen in Betrieb. Die geöffneten Pisten inkl. dem Gaisbühlgelände bieten tolle Pistenverhältnisse. Für Fußgänger, mit festem Schuhwerk, ist bei schönem Wetter der 3 und 5km lange Gottesacker Winterwanderweg und der Weg zum Hahnenköpfle-Gipfel geöffnet. In der Heubergarena sind alle Anlagen in Betrieb und die geöffneten Pisten sind sehr gut befahrbar. Die Skigleitwege von Hirschegg-Mittelberg-Hirschegg sind geöffnet. Am Walmendingerhorn sind alle Anlagen in Betrieb. Die Pisten im oberen Bereich sind sehr gut befahrbar. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.