Piste
40 cm
Gelände
30 cm
Anlagen
9 geöffnet
Pisten
6 km
Einmalige Gipfelerlebnisse an Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn und Ifen
Stand: 10.12.2016 21:24:08
Details
Piste
20 cm
Gelände
15 cm
Anlagen
5 geöffnet
Pisten
4 km
Die Fellhornbahn und die Kanzelwandbahn starten heute in den täglichen Winterbetrieb 2016/17. Es sind an der Kanzelwa...
Stand: 10.12.2016 21:24:08
Details
Piste
40 cm
Gelände
30 cm
Anlagen
4 geöffnet
Pisten
2 km
Die Nebelhornbahn startet heute mit der Sektion I und II in die Wintersaison 2016/17. Für Skifahrer sind die Koblatba...
Stand: 10.12.2016 21:24:08
Details
Piste
35 cm
Gelände
25 cm
Anlagen
geöffnet
Pisten
0 km
Voraussichtlich am 17. Dezember startet das Skigebiet Walmendingerhorn/Ifen/Heuberg in den Skibetrieb. Wir freuen uns...
Stand: 10.12.2016 21:24:08
Details
Piste
10 cm
Gelände
0 cm
Anlagen
geöffnet
Pisten
0 km
Der Familienberg Söllereck bedankt sich für die Besuche in der Sommersaison und ist jetzt zur Durchführung der Revisi...
Stand: 10.12.2016 21:24:08
Details
×
Logo-neu-1
Gb
Menu

Söllereck 25km

Familien-Skivergnügen auf 12 einfachen bis mittelschweren Pistenkilometern. Das „Sölli-Kinderland“ nahe der Talstation ist der ideale Ort für die Kleinsten, um das Skifahren spielend zu erlernen. Nahe der Talstation befindet sich der Einstieg in den SöllereckRodel: dieser Alpine Coaster verspricht auch im Winter rasante Abfahrten für Groß und Klein. Zahlreiche Winterwanderwege runden das Angebot des Familienberges ab.

Fellhorn / Kanzelwand 24km

Schnee ohne Grenzen: Frau Holle und eine der modernsten Beschneiungsanlagen der Alpen sorgen den ganzen Winter über für durchgehend weiße Pisten. Leistungsstark: 36 abwechslungsreiche, bestens präparierte Pistenkilometer, beschneite Talabfahrten, Buckelpisten, schnelle und bequeme Bergbahnen und Lifte.

Nebelhorn 13km

Hier kann man 400 Gipfel überblicken - mit besten Aussichten auch in punkto Schneesicherheit. Komplett beschneite Talabfahrt und Naturrodelbahn, geräumte Winterwanderwege. Sicherer und ungetrübter Winterspaß bis Anfang Mai auf 13 Pistenkilometern inkl. 7,5km beschneite Talabfahrt.

Walmendingerhorn   /   Ifen   /   Heuberg

Ein kurzer Transfer mit dem Skibus bringt zusammen, was zusammengehört. Walmendingerhorn, Ifen und Heuberg bilden im Kleinwalsertal eine weiße Allianz. Denn der neue gemeinsame Skipass macht die Drei als ein Gebiet "erfahrbar“. Rund 67 Kilometer präparierter Pisten eröffnen vor allem Genuss-Skifahrern, Familien mit Kindern und Anfängern ein äußerst abwechslungsreiches Ski-Terrain.

Ticketshop

Jetzt Skitickets online bestellen

Wintersportbericht

Webcams

Niko Evers

E-mail: niko@bergscout.com

Portrait

Niko Evers

Augsburg

Gruppenfoto-
Challenge

 
Wertung
3/10
Eingegangene Beiträge

Blogbeiträge-
Challenge

 
Wertung
8/20
Eingegangene Beiträge
114
Unterstützer Beiträge
80

Fanfoto-
Challenge

 
Wertung
14/20
Eingegangene Beiträge

Video-
Challenge

 
Wertung
7/10

Höhenmeter-
Challenge

 
Wertung
10/10

NTC-Park
Challenge

 
Wertung
2/10

Meine Unterstützer-Preise


Übernachtung im Iglu
Ski oder Snowboards von HEAD
Hotel-übernachtungen in den Partnerhotels der Challenger
Rucksäcke von Evoc
eine Party für 10 Personen im Casino in Riezlern
400-Gipfel-Brunch am Nebelhorn
Aktueller Preis

Tagesskipässe
Hotel Oberstdorf
Hotel Oberstdorf
Deluxe-Zimmer im Hotel Oberstdorf
Deluxe-Zimmer im Hotel Oberstdorf

Partnerhotel: Hotel Oberstdorf

Im 4-Sterne Hotel Oberstdorf lassen Sie den Alltag hinter sich: Das gesamte Haus ist im Allgäu-Stil gestaltet und strahlt eine stilvolle und gleichzeitig gemütliche Atmosphäre aus.

Zimmer zum Träumen: Angelehnt an die Allgäuer Wohntradition bieten die Zimmer ein besonderes Wohnerlebnis. Mit kleinen antiquarischen Details entführen wir Sie in vergangene Zeiten. Zusätzlich zu den Hotel Oberstdorf Standards genießen Sie hier weitere Annehmlichkeiten, wie die aktuelle Tageszeitung, täglich Mineralwasser, einen feinen Obst- oder Gebäckteller und edle Naturkosmetikprodukte.
Kulinarische Köstlichkeiten: Neben Allgäuer Milch- und Käsespezialitäten haben Sie die Wahl zwischen unzähligen Säften, hausgemachten Marmeladen, unterschiedlichen Sorten frisch gebackenen Brot und vielem mehr. Im Front-Cooking-Bereich erleben Sie, wie Ihr Essen live vor Ihren Augen frisch zubereitet wird. Im Alpen Restaurant erwartet Sie eine gelungene Mischung aus modern und leicht gekochten Allgäuer Rezepten und international bewährten Spezialitäten.
Die Alpen Wellness-Welt: Natürliche Materialien wie altes, ursprüngliches Holz und Steine strahlen in der 800 m² großen Alpen-Wellnesswelt eine einzigartige Ruhe und Gelassenheit aus. Aufgrund der Vielfalt an Einrichtungen und professionellen Anwendungen ist der Wellnessbereich etwas ganz Besonderes.
Verbringen Sie ab € 698,- pro Person 7 Nächte inkl. Verwöhnpension, 6-Tages-Skipass, urigem Hüttenabend uvm. und erleben Sie wie unser Bergscout Niko Auszeit,Freizeit und Ichzeit im Hotel Oberstdorf!

Weitere Informationen

Gewidmete Beiträge

Portrait
2 Punkte
am 15.03.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Super Empfang

Heute morgen in Oberstdorf nach einer schneereichen Fahrt angekommen, entschieden wir uns an Fellhorn zu fahren. Es war nicht viel los, sodass wir am Parkplatz noch fast in vorderster Reihe parken konnten. Oben erwartete uns wunderbarer Neuschnee Bedingungen bei Bewölktem himmel. Also paar schöne Abfahrten an Fellhornbahn und an der Seeeckbahn gemacht. Und alles ist natürlich noch viel schöner, wenn nichts los ist. Leider wurde es dann ziemlich nebelig, und Schneefall setzte ein. Egal, wie wir vom Newsletter wussten, erwartete uns Sonnenachein ab Mittag. Und so war es dann auch. Nach der Überfahrt zur kanzelwand und dem dortigen Besuch des Gipfelrestaurants mit dem Genuss der wunderbaren Kässpätzle strahlte die Sonne vom Himmel. Die kanzelwand Abfahrt war heute die schönste im ganzen Gebiet, überhaupt nicht vereist und einfach wunderbar zu fahren. Super nett waren auch holländischen Bekanntschaften in der Gondel!

Schließlich ging's dann in mein Partnerhotel Hotel Oberstdorf. Wir wurden Super freundlich empfangen, alles gezeigt und nach einem Blick auf die Uhr war klar, dass das Bauernbuffet noch auf uns wartete. Wunderbar einfach nur!
Der großartige Wellnessbereich wird morgen besucht. Jetzt freuen wir uns erstmal auf das herrlich duftende Abendbuffet! Wird auf jeden lecker!! Schon mal Danke an das gesamte Team vom Hotel Oberstdorf!!

Portrait
1 Punkt
am 14.03.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Es geht los!

Der Wagen ist geladen, sämtliche Ski wurden eingeladen. Morgen früh gehts auf nach Oberstdorf zur Bergscout Challenge, die am Sonntag endet. Dank viel Neuschnee in den letzten Tagen steht einem richtig geilen Tag am Berg nichts im Weg. Die Frage ist nur noch an welchen Das Höchste Berg es gehen soll? Wird morgen spontan auf der Autofahrt entschieden.
Besonders freue ich mich auf den Aufenthalt im wunderbaren Hotel Oberstdorf.
Werden 3 geile Tag im Höchsten und mal schaun wer am Sonntag mit dem Auto davon fetzen darf! Ein geiles Neuschnee Wochenende an alle und viel Spass und Challengern!

1 Punkt
am 12.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Fellhorn II

Die Fellhornbahn II gibt es erst seit 6 Jahren, seit der Saison 2006/2007.
Ganz klar, gehört Deutschlands längste Einseil-Umlaufbahn zu meinen Lieblingsbergbahnen.
Komfortabel bringt sie bei einer Fahrtdauer von knapp 8 Minuten bei maximaler Geschwindigkeit 2400 Personen pro Stunde zur Fellhorn-Mittelstation.
Besonders gefällt mir auch die Station Höfle als Mittelstation der Gondel.
Wenn der untere Teil der Talabfahrt nicht mehr so schön ist (der obere ist immer super!!), findet man immer gut und schnell einen Platz.
Auch bei größeren Anstürmen in der Hochsaison entstehen hier keine allzu langen Wartezeiten.

Steffen Giszas
1 Punkt
am 12.03.2013 von Steffen Giszas für Niko Evers

Battle

Immer wenn ich an die kanzelwand komme hab ich richtig spass mich an der kanzelwand mit den anderen auf der Geschwindigkeitsmessstrecke zu battlen. Und seit kurzen weiß auch was WISBI eigentlich heißen soll. "Wie schnell bin ich". Leider geil. Schade dass die Strecke allerdings nur so flach ist, höhere Geschwindigkeiten hätten was :D. Aber geile Aktion, wegen solcher Kleinigkeiten komm ich immer wieder gern.

1 Punkt
am 08.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Der schnellste Weg auf den Fellhorngipfel.

Wenn ihr von unten mit der Fellhorn-Achter-Umlauf-Gondel bis zu Fellhorn-Mittelstation aufgefahren seid
und den schnellsten Weg nach ganz oben sucht, ist die Fellhorn Gipfelbahn genau das Richtige.
Die 60 Personen fassende Gondel überwindet ihr eine Höhendifferenz von 190m und endet
knapp unter dem Fellhorngipfel auf 1967m Höhe.
Und das beste ist:
Mit einer Fahrtzeit von nur 1min45sec seid ihr ganz schnell im Höchsten vom Höchsten am Fellhorn.

1 Punkt
am 08.03.2013 von Steffen für Niko Evers

Nebel?

Solch eine Sicht durch die skibrille ist echt nicht geil.
zum glück war ich mit niko unterwegs und hatte von ihm ordentlich brillenputztücher
für die Skibrille bekommen. und weil da ein skiplan sogar noch mit drauf ist, find ich jetzt
immer wieder zurück, wenn ich mich verfahr :DD also mit den brillenputztüchern habt ihr immer gute sicht!
und wenn ihr niko nicht trefft, die gibts auch an den skipasskassen.
leider geil.

Portrait
1 Punkt
am 08.03.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Drehtag

Danke an Steffen für das Drehen des Films und die Bearbeitung und den Schnitt!:) Sehr geil wie du deine Kameraausrüstung auf den Berg geschleppt hast! Leider musste der zweite Drehtag leider verletzungsbedingt bei mir ausfallen :( Aber war trotzdem nen geiler Tag, auch wenn wir nicht so viel gedreht haben! Klar, bei dem Wetter war fahren auch geiler! Und was ich hier nochmal in aller Öffentlichkeit loswerden wollte: Deine Skijacke gefällt mir! Ernsthaft!

1 Punkt
am 08.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Hotel Oberstdorf

Ihr seid auf der Suche nach einem Hotel in Oberstdorf, dass neben erstklassigem Service und Austattung auch noch super leckeres Essen
für die Gäste zaubert? Dann seid ihr beim Hotel Oberstdorf genau richtig. Ich hatte das Glück mit meinem Bruder Niko im Dezember bei der Eröffnung
der Bergscout Challenge 2 Tage in diesem exzellenten Hotel zu verbringen.
Besonders beeindruckt war ich von dem traumhaften Essen am deliziösen belegten Buffet sowohl morgens als auch abends! Gruß an Küchenchef Lothar!
Auch sonst ließ das Hotel keinen einzigen Wunsch offen. Vielen Dank für eure Unterstützung der Bergscout Challenge.

www.hotel-oberstdorf.de

am 08.03.2013 von Karin für Niko Evers

Mach mal Pause

Besonders im Frühjahr, wenn es im Gebiet wärmer und der Schnee nachmittags schwerer wird sollte man seinen Knochen Mittags eine Pause gönnen.
Es gibt in ‚Das Höchste‘ viele Einkehrmöglichkeiten mit Plätzen in der Sonne, oft mit Liegestühlen, immer aber mit leckeren diversen Schmankerln und Getränken.
Beste Bergaussicht gibt’s auch wie z.B. hier bei der Alpe Schrattenwang.

1 Punkt
am 08.03.2013 von Karin für Niko Evers

Verschiedene Schischulen in ‚Das Höchste‘

Schifahren beginnen kann man in fast jedem Alter. Klasse, wenn Eltern es ihren Kindern schon früh ermöglichen können.

Wenn ich heute die Kinder im Skikurs sehe, denke ich: die haben mal richtig Spaß und lernen es von klein an.
Meine Bewunderung gilt den Skilehrern in 'Das Höchste', die qualifiziert und motiviert den Spaß am Skifahren weitergeben und auch alles tun, was sonst so alles anfällt.

Das Höchste hat eine ganze Reihe an super Ski- und Snowboardschulen, bei denen man täglich einsteigen, sowohl in Gruppen als auch einzeln und halb- oder ganztags Unterricht und Spaß haben kann.

1 Punkt
am 07.03.2013 von Steffen Schwaiger für Niko Evers

Film

Der Film ist nun auch endlich geschnitten und wird demnächst hochgeladen. Eigentlich sollte noch eine weitere "Filmsession" folgen, doch aufgrund der Abgabefrist am kommenden Montag muss nun wohl doch das Filmmaterial von einem Tag reichen.

Skifahren wird trotzdem nochmal gegangen. ;)

am 07.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Sicherheit

Leider passieren doch vereinzelt immer noch Unglücke an Sesselliften, da Bügel zu früh hochgeklappt werden.
Solche tragischen Unfälle können allerdings ganz leicht vorgebeugt werden, indem man die Bügel wirklich erst in der Station
öffnet. Auch dann ist immer noch genug Zeit vorhanden, dass man rechtzeitig aussteigt. An den Sesselbahnen im Gebiet Fellhorn Kanzelwand
finden sich überall solche Hinweise, so zum Beispiel Aufkleber am Bügel (in deutsch und englisch), Schilder an den Masten und LED Anzeigen
im Stationsbereich.

1 Punkt
am 07.03.2013 von Karin für Niko Evers

Werkzeug für alle Fälle

An den meisten Tal- und Bergstationen in ‚Das Höchste-Gebieten‘ steht Werkzeug bereit.
Sollte kurzfristig bei Ski oder Snowboard etwas nachzujustieren sein: mit dem was geboten wird, ist es möglich.
Wie die Erfahrung auch zeigt: auch die Angestellten der Bergbahnen sind bei Problemen gern mal behilflich.

1 Punkt
am 07.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

6a und 6b

Hier eine besonders schöne Piste, die ich bei meinem vergangenen Besuch entdeckt hatte und davor noch nie gesehen hatte.
Diese befindet sich an der Sechsersesselbahn See Eck Bahn am Fellhorn. Wenn man mit dem Sessel hochgefahren ist,
befindet man sich oberhalb der Mittelstation der Fellhornbahn. Rechts geht dann die Piste 6, die 1,1km lange
Branntweinpiste ab. Diese Ist im oberen Teil schön steil und es ist nicht viel los. Dann geht sie in eine kleine Senke.
Bis hierhin war mir alles bekannt. Oberhalb der Senke teilt sich die Piste dann in die Teilpisten 6a und 6b.
Während die 6a wieder über die blaue Piste 4 zur See-Eckbahn führt, gelangt man auf der 6b auf den Teil den
ich noch nie gesehen hab. Hier findet man neben 2 kürzeren steilen Stücken ein paar schöne größe Wellen auf der Piste.
Anschließend gelangt man auf die blaue Piste 11 und somit wieder zur See-Eck und zur Scheidtobelbahn.
Da dort kein Mensch unterwegs war, lohnt sich diese Pistenvariation auf jeden Fall.
Besonders bei Neuschnee macht das noch mehr Spaß.

1 Punkt
am 07.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Ansage, wohin?

Ein geiler Anblick. Man kommt die Treppe vom Parkplatz hoch zu den Kassen an der Kanzelwandbahn und sieht:
Yess, wie fast immer sind natürlich alle Bahnen und Lifte (bis auf einen) geöffnet.
Die grünen Haken lösen riesige Freude bei mir aus. Und wenn dazu noch wenig los ist,
kann das nur nur ein grandioser Tag am Berg werden. Also nicht länger vor der Tafel stehen bleiben,
Liftplan kann ich auch in der Gondel anschauen... :)

1 Punkt
am 06.03.2013 von Uli für Niko Evers

Adlerhorst

Gleich unterhalb der Bergstation Kanzelwandbahn liegt das Adlerhorst:

Die Küche ist prima: es gibt Gutbürgerliches, Snacks, Brotzeiten, frischen Kaiserschmarrn, selbstgemachte Speckknödel, Kuchen ...

Probierts einfach auch mal aus.

1 Punkt
am 06.03.2013 von Karin für Niko Evers

Ob es notwendig war, weiß man erst hinterher

Hatte vor Jahren in einem anderen Schigebiet schon mal das Pech, dass meine abgestellten Ski ‚abhanden‘ kamen.
Wie schon das Schild im Söllereckgebiet beim Höllwieslift zeigt: passt auf eure Sachen auf.
Zwei Tipps: wenn man zu mehreren unterwegs ist, einfach 2 unterschiedliche einzelne Ski zusammen an verschiedenen Ständern abstellen. Oder mit kleinem Schloss einfach durch die Bindung hindurch abschließen.

1 Punkt
am 06.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Bitte vollmachen ;-)

Solch ein Schild findet sich an allen Sechser-Sesselbahnen im Gebiet Fellhorn-Kanzelwand.
Dieses habe ich an der Zwerenalpbahn fotografiert.
Leider gibt bei großem Andrang an den Liften auch immer wieder Sessel,
die nur mit 2 oder 3 oder 4 Personen gefüllt sind. So entstehen für alle Gäste unnötige Wartezeiten.
Durch das Auffüllen von Sesseln können sich die Wartezeiten deutlich reduzieren und wir können noch
längeren Spaß auf der Piste haben, als wir eh schon haben :-)

1 Punkt
am 06.03.2013 von Karin für Niko Evers

Ja, wohin fliegen sie denn?

Gesehen wurden sie neulich an der Kanzelwand-Bergstation. Viele nebeneinander, aber weit kommen sie wohl nicht; ich vermute, die Großvögel umkreisen auch nächste Woche noch um die Bergstation.

1 Punkt
am 06.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Rein in Schlepper

Dieses Bild entstand am Schlepplift, der zum Fellhorngipfel hinaufführt.
Er beginnt auf gleicher Höhe wie die 6-Sessel Möserbahn, geht aber im Vergleich zum Sessellift deutlich höher, nämlich fast genau bis zum Fellhorngipfel. Und das Beste an diesem Schlepper ist:
Während die anderen Gäste wohl lieber den komfortableren Sessel benutzen wollen, zeichnet sich der Schlepper durch fast keine Wartezeiten aus.
Viele werden wahrscheinlich durch die Warnung "steile Schleppspur" von diesem Lift abgeschreckt.
Jedoch ist das steile Stück nur am oberen Teil des Schleppers und sollte eigentlich gut zu meistern sein.
Und dank der Öffnungszeiten bis 16.20 Uhr kann man den Tag auch bis zur letzen Sekunde ausnutzen :-)

1 Punkt
am 06.03.2013 von Uli für Niko Evers

Auch im Sommer...

...bietet das Höchste was vieler Menschen Herz begehrt. Die Tabletts im Panoramarestaurant geben einen Vorgeschmack auf den Wanderurlaub z.B. am Walmendinger Horn – dem Genussberg oder Kanzelwand mit grenzemlosen Wandervergnügen.

1 Punkt
am 06.03.2013 von Karin für Niko Evers

Kanzelwand-Bergstation: Einkehr mit Panoramablick

Gleich bei der Bergstation Kanzelwandbahn findet man zur Einkehr eine große Terrasse mit Super-Panoramablick.

Am Vormittag hätte man kürzlich auf der Terrasse die Sonne noch genießen können, noch war keine Menschenseele da. Klar, alle nutzten das sonnige und trockene Wetter zum Skifahren. Mittags füllte sich das Lokal, nicht nur drin sondern auch draußen war richtig was los. Alle Tische wurden nahtlos wieder besetzt, kaum dass jemand wieder aufgestanden war.

Klasse sind dort Strudel und Mehlspeisen aber auch viele andere Köstlichkeiten, sei es Käsespätzle oder Schnitzel mit Pommes.

1 Punkt
am 05.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Plan

Jawollja. Diesmal sind wir zur Kanzelwandtalstation gefahren um dort den Skitag zu beginnen.
Hier kommen nicht so viele hin, um in den Tag zu starten. Im Gegensatz zum Fellhorn, wo die ganzen Busse hinfahren und sich ein riesiger Parkplatz befindet, finden sich hier die Massen ein.
Also kann man ohne große Wartezeiten direkt zur Bergstation auffahren und oben ein paar Runden drehen, bevor die am Fellhorn Aufgefahreren zur Kanzelwand strömen. Und wenn sichs dann
langsam an der Kanzelwand füllt, gehts dann rüber zum Fellhorn, wo inzwischen an der Talstation nichts mehr los ist!
Ein guter Plan, der bis jetzt schon oft gut aufgegangen ist.

1 Punkt
am 05.03.2013 von Karin für Niko Evers

Über den Wolken

Das hat schon was, die Berge zu genießen, wenn sie über den Wolken liegen und dem Himmel ganz nahe sind. Wir hatten letzte Woche einen richtig schönen Skitag im Fellhorn-/Kanzelwandgebiet. Oben Sonne, in den Wolken in mittlerer Lage Schneefall: aber man konnte ja immer wieder auftauchen.

1 Punkt
am 05.03.2013 von Karin für Niko Evers

Danke ans Hotel Oberstdorf

Kürzlich flatterte der Hotelgutschein bei uns ins Haus. Vielen Dank, da habens wir richtig gut getroffen. Nach einzelnen ‚Schnuppertagen‘ in den verschiedenen Skigebieten von ‚Das Höchste‘ freuen wir uns jetzt auf 3 Tage in den Bergen. Mal schaun ob wir im Sommer kommen um Kanzelwand, Fellhorn und Nebelhorn im Grünen zu erwandern oder spätestens in der nächsten Wintersaison zum Skifahren.

1 Punkt
am 05.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Lecker

So sieht der Teller nach dem Essen immer aus, wenn ich im Restaurant an der Kanzelwand zum Mittagessen war: Leer! Es ist einfach immer so lecker, dass ich immer so gern bis zum letzten Bissen alles aufess. Besonders zu empfehlen ist die Currywurst und die Kässpätzle. Super große Portionen, schmecken echt lecker und man kann gut gestärkt in den weiteren Skitag starten. Dazu kommen die super netten Mitarbeiter an der Kasse, der Essenausgabe und der Tablettrücknahme, die immer super drauf sind. Haut rein.

1 Punkt
am 05.03.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Geschichte

So sah die Kanzelwand Gondel also mal aus. Und zwar genau bis zum 2.April 1989. An diesem Tag war die letze Fahrt mit dieser Gondel. 34 Jahre lang beförderte sie die Menschen von Riezlern hoch zur Kanzelwand. 12,5 Millionen Leute an der Zahl. Und ab September 1989 ging dann die heutige Bahn in Betrieb.
Das Stück Geschichte kann man übrigens im Restaurant an der Bergstation der Kanzelwandbahn betrachten.

1 Punkt
am 26.02.2013 von Monika. Evers für Niko Evers

Ski-Spaß ganz spontan...

Habt Ihr ein extend Konto bei der BW-Bank? Dann könnt Ihr mit BW Extend ganz spontan das Skivergnügen im beliebtesten und schneesichersten Wintersportgebiet Deutschlands nutzen. Der bewährte Tageskartenservice macht's möglich. Einfach gleich preisermässigte Extend-Tagespässe bestellen und am Tag Eurer Wahl nutzen. Die Pässe werden Euch zugeschickt, somit entfällt das lästige Anstehen an der Kasse. Jeder Pass ist mit einem Chip ausgerüstet, ihr könnt alle Drehkreuze an den Liften berührungslos passieren uns sofort loswedeln. Also nichts wie weg ;)

Portrait
2 Punkte
am 25.02.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Nice!

Früh morgens geht's los in Stuttgart, mit der Vorfreude auf einen coolen Skitag. Nach zweistündiger Fahrt, entschlossen wir uns zum Parkplatz der Kanzwlwandbahn zu fahren und erspähten noch einen freien Platz in fast vorderster Reihe. Also Skischuhe an, über die Strasse, Treppe hoch und rein in die Gondel. Schon an der Bergkante erkannte man, dass oben traumhaft schönes Wetter sein muss. Sonnenschein bei strahlend blauem Himmel fanden wir vor. So ging es dann sofort ein paar Runden an der Zweiländer-und Zwerenalpbahn, da von unten vom Tal der Nebel hinaufzog. Leider war es dann gegen halb 12 mit dem tollen Wetter samt Sonnenschein vorbei und es begann zu schneien. Egal, skifahren ist immer das Höchste, auch bei nicht allzu guter Sicht. So fuhren wir dann nach und nach alle Pisten des Zweiländergebiets. Gegen 13.30 Uhr kam dann oben wieder die Sonne raus und die Sicht war mal hervorragend und mal etwas schlechter. Genau so wie es im Newsletter Wetterbericht angekündigt wurde! Auf den ist eben Verlass! Zum mittags dann ne saugute Portion Käsespätzle im Restaurant an der Kanzelwand Gipfelstation! Sehr lecker! Nachmittags war dann noch weniger los als schon den gesamten Tag, was wohl am anhaltenden Nebel lag. So ging es dann noch zu ein paar Abfahrten an der Möserbahn. Hier waren die Pisten selbst am Nachmittag noch Top prapariert, sodass der Nebel schon fast vergessen war. So haben wir dann den wunderbaren Tag noch mit 2 Talabfahrten nach Riezlern und ein paar Schwüngen am Kesslerlift beendet.
Ein großes Dank geht an Jenny, von der ich die GoPro ausleihen durfte. Vielen Dank nochmals!

1 Punkt
am 24.02.2013 von Elke für Niko Evers

Schnappschuss

Was für ein tolles Skigebiet ist das denn: die Höhe der Kanzelwand ist mein Geburtsjahr und der Lift daneben trägt meinen Namen! Besser kann man den Urlaub ja wohl nicht verbringen :)

1 Punkt
am 21.02.2013 von Monika. Evers für Niko Evers

Ausflug ins Kleinwalsertal 2

Nach einer schönen Wanderung auf dem Höhenweg von Mittelberg nach Baad wollten wir mit dem Walserbus zurück nach Oberstdorf fahren. In Riezlern legten wir noch einen Zwischenstopp ein, um uns den Ort anzuschauen. Krönender Abschluss eines schönen Tages war dann der Apres-Ski beim Schneemanntreff am Gemeindeamt mit super Stimmung beim Konzert von Alpenstarkstrom. Einfach super!

1 Punkt
am 21.02.2013 von Monika. Evers für Niko Evers

Ausflug ins Kleinwalsertal

Am Dienstag entschlossen wir uns, einen Tag im Kleinwalsertal zu verbringen. Also stiegen wir in Oberstdorf in den Walserbus Linie 1 und ließen uns entspannt nach Mittelberg fahren. Von der Haltestelle an der Kirche sind es noch 100 m bis zur Talstation der Walmendingerhornbahn. Da es an diesem Tag etwas kalt war, entschlossen wir Nichtskifahrer uns gegen die Liegestühle auf der Sonnenterrasse auf der Gipfelstation und blieben im Tal. Am Mooslift konnten wir die künftigen Bergscouts beim Training beobachten, einfach schön. Die Skilehrer der Skischule Mittelberg geben sich wirklich viel Mühe, den Kleinen mit Spaß das Skifahren beizubringen.

Portrait
1 Punkt
am 21.02.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Auch Karstadt Sport bewirbt Das Höchste!

Ich wollte am Samstag online nach einem Sportartikel suchen. Bei Karstadt Sport bin ich auf diesen Hinweis gestoßen:
Wenn man derzeit dort Ski- und Snowboardkleidung für mind. 150,- Euro einkauft, erhält man einen persönlichen Code, mit dem man einen Eintages-Skipass für Das Höchste freischalten kann. Sage und schreibe 20.000 Skipässe warten auf Euch! Eine Freischaltung ist möglich bis zum 06.04.2013.

Näheres unter folgendem Link:
www.karstadt.de/Skipass-Aktion-Oberstdorf-Kleinwalsertal/k/?kid=906459&pfad=2973+865853+746533

Lohnt sich doch, oder?

So könnt Ihr die neue Skikleidung gleich testen ;-)

1 Punkt
am 18.02.2013 von Karin für Niko Evers

Der Linienbus bringt euch ins Gebiet...

... und zwar kostenlos für alle Wintersportler in Deutschland mit Ausrüstung.

Interessant im Gebiet Das Höchste sind vor allem die Linien

Oberstdorf-Busbahnhof - Fellhornbahn (mit Zwischenhalten): verkehrt größtenteils halbstündlich

Oberstdorf-Bahnhof - Söllereckbahn: verkehrt im 10- bzw. 20-Minuten-Takt

Ortsbuslinie: Oberstdorf-Bahnhof - Nebelhornbahn: verkehrt im 10- bzw. 20-Minuten-Takt

Das Angebot gilt während der Öffnungszeiten der entsprechenden Bergbahnen.

1 Punkt
am 17.02.2013 von Karin für Niko Evers

'Grenzenloser Skisport'

So lautet die Überschrift in der heutigen ‚Sonntag Aktuell’, Deutschlands größter regionaler Sonntagszeitung.
Vorgestellt werden 6 Zweiländerskigebiete in den Alpen.
Großes Lob gibt’s über das Gebiet ‚Fellhorn-Kanzelwand’, für das auch ein größeres Foto abgedruckt ist. Beschrieben werden die Funparks - sie zählen zu den besten auf deutschem Boden. Nach 'Riden und Jumpen' gehts weiter im österreichischen Teil des Gebiets: in Riezlern beim Après-Ski in der Schirmbar Plattform. Wer sich weiter informieren möchte wird auf die Seite www.das-hoechste.com verwiesen.

Robin Frank
2 Punkte
am 17.02.2013 von Robin Frank für Niko Evers

Jedes Jahr!

Jedes Jahr kommen wir für ein paar Tagesausflüge aus Stuttgart nach Oberstdorf ans Fellhorn.
Jedes Jahr erleben wir dort super Tage im Schnee mit viel Spaß beim Skifahren.
Jedes Jahr genießen wir die Vorzüge des Gebiets dank der abwechslungsreichen Pisten und der vielen Möglichkeiten.
Jedes Jahr erleben unsere Geschmacksnerven ein wunderbares Mittagessen in einer der zahlreichen Hütten.
Jedes Jahr schließen wir die Tage mit einem Besuch in der Schirmbar an der Talstation ab.
Jedes Jahr haben wir immer neue Dinge entdeckt, die uns fasziniert haben.
Jedes Jahr blicken wir am Ende der Saison auf ein paar schöne Tage im Höchsten zurück.
Jedes Jahr freuen wir und schon wieder auf den Zeitpunkt, wenn der erste Schnee fällt und die Eröffnung am Fellhorn kurz bevorsteht.

Jedes Jahr kommen wir wieder.

1 Punkt
am 16.02.2013 von Karin für Niko Evers

Nicht nur Kinder lieben Sölli

Die Kleinsten kommen im Sölli-Kinderland ganz groß raus.
Mit Hilfe von Zauberteppich, Karussell und einem Figurenslalom machen sie ihre ersten Erfahrungen mit den Brettchen an den Füßen. Um Sölli gibts dort nicht nur als Pappfigur. Er ist ein hilfreicher Begleiter.
Was für kleine Skistarter gut ist hat sich übrigens auch für Erwachsene bewährt, die erst später das Skifahren lernen.

1 Punkt
am 16.02.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Garage!

Hier "wohnen" sie also. Unterhalb der Bergstation der Zwerenalpbahn habe ich diese Garage für Pistenraupen entdeckt.
Dank der Pistenraupen finden wir jeden Morgen im gesamten Gebiet super präparierte Pisten vor. Weiter so, Ihr macht nen geilen Job. Es geht doch nichts darüber morgens auf noch unberührten Pisten die Berge runterzufetzen.

1 Punkt
am 15.02.2013 von Steffen für Niko Evers

Bindung

Danke Niko! Ein wahrer Bergscout hilft eben immer. Hatte Probleme mit meiner Bindungen, auslösehärte und so. Niko hat mir dann die Einstellung des Z Werts erklärt und mir den richtig eingestellt. Zum Glück gibts an den liften oben und unten immer den richtigen Schrauben Dreher. So konnts dann auf der Piste aber richtig geil weiter gehn.
Leider geil.

1 Punkt
am 14.02.2013 von Uli für Niko Evers

Es gibt ihn noch

Wie überall, alles geht erst mal interaktiv, schönes Beispiel ist der Blog beim Bergscout.
Täglich viele interessante Beiträge, gute, oft eigens zugeschnittene Fotos, geschossen in Das Höchste. Hat den Vorteil: jeder kanns lesen und anschauen, der reinschaut.
Für Leute, die spontan Lob und Tadel loswerden möchten, gibt’s ihn dennoch: den guten alten Briefkasten für Anregungen, Kritik und Anerkennung; er hängt übrigens an der Bergstation Söllereckbahn.
Wenn ich hier keine Beiträge schreiben könnte: ich würde nur Lob einwerfen.

Portrait
1 Punkt
am 14.02.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Skiline

Unknown MemoRef

Einmal eingeloggt, kann man über www.skiline.cc mit Hilfe der Skipassnummer alle Daten seines persönlichen Skitages abrufen. Dazu zählen ein Höhenmeterdiagramm, die gefahrenen Pistenkilometer und die Nutzung der Liftanlagen.

Bei Skiline dabei sind Skigebiete auf der ganzen Welt, Das Höchste natürlich auch.

Durch Wettbewerbe mit Ranglisten der täglich geleisteten Höhenmeter
kann Skifahren neben dem sportlichen Aspekt auch den Anreiz geben, sich mit anderen im Gebiet zu vergleichen.

Probierts aus, vielleicht macht mir ja bald jemand von Euch meinen aktuell 6. Platz (leider nur bis 15 Uhr gefahren ;-)) in der Hunderterrangliste im Skigebiet Das Höchste streitig. Ich greif dann wieder an.

1 Punkt
am 14.02.2013 von Karin für Niko Evers

Klettern am Söllereck...

... das geht nur im Sommer, wie die aktuellen Fotos der total zugeschneiten Anlage zeigen.
Am Söllereck, auf fast 1400 m gibt es ein besonderes Bergerlebnis, nämlich Deutschlands höchsten Kletterwald.
Mit 7 verschiedenen Parcours von Bodennähe bis auf 15 Meter über dem Boden bietet er Spaß sowohl für Kinder ab 6 Jahren wie auch für sportlich ambitionierte Kletterer.
Sicherheitseinweisung sowie die notwendige Ausrüstung sind garantiert, der Kletterpark ist nach der strengen Norm der ERCA zertifiziert.

1 Punkt
am 13.02.2013 von Uli für Niko Evers

Ende der Skiabfahrt

... und zwar nicht nur wegen des Pistenendes unten an der Söllereckbahn sondern auch nach 6 Stunden Skifahrens: Niko, wir haben einen tollen, anstrengenden und trotzdem erholsamen Tag zusammen in ‚Das Höchste’ verbracht. Wie sieht’s mit Wiederholung aus?

1 Punkt
am 13.02.2013 von Karin für Niko Evers

Nützliche Info über Skigebiete in 'Das Höchste'

‚Das Höchste’ bietet für Skianfänger, Könner und Profis das passende Gebiet, wie ein Blick in den DSV-Skiatlas zeigt:

Überwiegend blaue Pisten gibt’s im pistenkilometermäßig kleinen Gebiet Söllereck/Höllwies. Richtig anspruchsvolle, also schwarze Abfahrten sucht man hier vergeblich: für Anfänger, Familien und Genussschifahrer also bestens geeignet, hier gibt’s, außer der Söllereckbahn, allerdings nur Schlepplifte.

Auch das Ifen-Gebiet ist noch 50% ‚blau’, aber auch Profis finden in einem Fünftel aller Pisten schwarze Bedingungen vor. Das Gebiet gehört mit Sessel- und Schleppliften zu den größeren und hat in der Regel reichlich Naturschnee.

Größtenteils rote Pistenabfahrten und auch kleinere Anteile blau und schwarz zeichnen die Gebiete Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn und Walmendinger Horn aus.
Fellhorn/Kanzelwand ist mit 24 Pistenkilometern das größte Gebiet, kann fast vollständig beschneit werden und hat modernste Liftanlagen aller Art mit Super-Beförderungsleistung.
Am Nebelhorn reicht die Saison bis 1. Mai, hier findet sich auch die längste Piste Deutschlands mit 7,5 km Abfahrt.

Da findet jeder sein Gebiet, oder?
Am besten, man wechselt täglich.

1 Punkt
am 13.02.2013 von Karin für Niko Evers

Ein Dank den freundlichen Mitarbeitern an den Schlepplifttalstationen

Bei eisiger Kälte, wie hier am Höllwieslift, tun sie Ihren Dienst, stehen oft mehrere Stunden im Schatten einer Talstation und helfen beim Einstieg vor allem all denjenigen, die noch nicht so routiniert beim Skifahren sind.
Deshalb sollten alle Skifahrer die Gebote und Tipps die es vor Einstieg in den Schlepplift gibt, beherzigen.
Ganz besonders wichtig finde ich, dass jeder seine Spitzen der Skistöcke nach unten halten sollte. Die als nächstes Einsteigenden und das Liftpersonal danken es.

1 Punkt
am 12.02.2013 von Karin für Niko Evers

Freiheit im Schnee

Die Pisten in ‚Das Höchste’ sind ein Traum, hier ist großzügiges Carven möglich, wenn mans denn richtig kann. Ich habs zumindest versucht.

Portrait
1 Punkt
am 12.02.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Nicht mehr an der Kasse warten!

Ihr kommt morgens zur Talstation an einem der Das Höchste Gebiete und wollt euch die Wartezeiten an den Kassen ersparen, um sofort den Aufstieg mit dem Lift anzutreten? Nichts einfacher als das! Ihr behaltet einfach eure Key Card bei eurem letzten Besuch im Höchsten, geht auf folgende Website http://www.ski-oberstdorf-kleinwalsertal.com/service/ticketshop/ und ladet wieder ein Ticket auf eure Key Card. Alternativ könnt ihr euch auch einen Skipass per Post nach Hause liefern lassen. So spart Ihr, vorallem am Wochenende, an denen viele Tagesausflügler kommen, wertvolle Zeit, die Ihr zum Skifahren nutzen könnt ;-)

Portrait
2 Punkte
am 12.02.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Söllereck!

Am Sonntag entschied ich mich mit meiner Family zu einem Besuch am Söllereck, dem Familienberg der Das Höchste Gebiete. Nach der tollen Wettervorhersage stand einem hervorragendem Skitag nichts mehr im Wege!

Dort angekommen erwartete uns bei Temperaturen im zweistelligen Minusbereich und strahlenden Sonnenschein und grandioser Fernsicht massenweise funkelnder Neuschnee! So fuhren wir vor den Skikursen, die sich alle an der Talstation versammelt hatten, mit der Gondel auf!

Nach und nach erkundeten wir die verschiedenen Pisten am Höllwies, am Ochsenhöflelift und am Schrattenwanglift! Schöne, breite Pisten, die sich wunderbar zum Carven eignen. Und wenn man nicht gerade die Talabfahrt zur Talstation der Kabinenbahn gefahren ist, auf der am ersten Sonntag der Faschingsferien viele Skikurse unterwegs waren, traf man auf den restlichen Pistenkilometern doch nur recht wenige Leute. Dasselbe galt für die Anstehzeiten an den Liften. Stark! Dazu kamen viele interessante und nette Liftbekanntschaften und einige Gruppenbilder! Vielen Dank! Und ich hoffe man hat alles verstanden was ich auf englisch zum Höchsten und der Bergscout Challenge erklärt habe ;-).

Zum Mittag ging's dann auf die etwas abseits gelegenere Alpe Schrattenwang (an der Piste 3). Bei gemütlicher Hüttenatmosphäre und super Service genossen wir eine sehr leckere Gulaschsuppe und ein Skiwasser zur Stärkung. Vor der Hütte gibts auch ein paar Liegestühle, in denen man die Nachmittagssonne genießen kann. Anschließend gab es noch ein paar Abfahrten an den oberen Schleppliften. Und die Abfahrten am Höllwies sind einfach auch nachmittags noch echt spitze, rechts wie links!

Fazit: Auch wenn die Pisten nicht die schwersten sind, hatten wir bei traumhaftem Wetter einen wunderschönen Skitag mit vielen neuen Bekanntschaften und einem sehr netten Hüttenbesuch am Söllereck!

1 Punkt
am 12.02.2013 von Uli für Niko Evers

Ja, wo bleiben sie denn

Hab am Sonntag mit Faschingsferienbeginn mit größerem Ansturm gerechnet.
Dank der schnellen Abfertigung hat sich der Skibetrieb wohl entzerrt und wir fanden leere Pisten vor.

1 Punkt
am 12.02.2013 von Karin für Niko Evers

Einkehrschwung

Da die Sonne über die Mittagszeit noch nicht die Biertische der Terrasse erreichte, verbrachten wir einen gemütlichen und urigen Einkehrschwung in der ‚Alpe Schrattenwang’ im Söllereck-Gebiet in ‚Das Höchste’ gelegen, etwas abseits von Piste 3 des Schrattenwanglifts.
Die ganzjährig bewirtschaftete Hütte mit jährlich prämiertem Käse sowie Schinken und Speck von eigenen Bergschweinen hat auch sonst Leckeres auf der Karte, das Bedienpersonal war freundlich und zuvorkommend. Sehr gut waren auch der Linseneintopf und die Gulaschsuppe.
Es lohnt sich, dort Mittag zu machen.

1 Punkt
am 11.02.2013 von Karin für Niko Evers

Unterschiedlicher Ansturm im Skigebiet

Im Söllereck kamen wir vormittags noch ohne Anstehen mit der Gondel nach oben, bei den Liftanlagen kam man mit ca. 1-2 Minuten Wartezeit gar nicht zum Ausruhen.
Von ‚Liftbekanntschaften’ konnte man erfahren, dass am Vormittag der Parkplatz am Fellhorn wegen großen Ansturms gesperrt werden musste und ein Buspendelverkehr eingerichtet wurde.
Ganz anders sah es am Parkplatz und dem Kassenhäuschen beim Höllwieslift im Söllereckgebiet aus: keinerlei Wartezeit, freie Stellplätze... Diese Anlaufstation kann als Tipp für ansturmreiche Tage genannt werden, diesen Einstieg ins Gebiet kannten wohl nur wenige Insider.

1 Punkt
am 11.02.2013 von Uli für Niko Evers

Diesmal am Söllereck

Super Skitag bei Kaiserwetter am Söllereck, dem Familenberg von ‚Das Höchste’.
Wir waren gestern mit der ganzen Familie da, genießen breite blaue und einfache Pisten am Schrattenwang, Ochsenköpfle und Söllereck ebenso wie die roten, etwas anspruchsvolleren am Höllwieslift.

Ein unvergesslicher Skitag zum Genießen.

1 Punkt
am 11.02.2013 von Karin für Niko Evers

Der Sonne entgegen

Wetter- und Schneebericht brachten beste Aussichten für den Faschingssonntag. Was lag da näher, als dem ‚Höchsten’ einen weiteren Aufenthalt sportlicher Art abzustatten.
Gestartet sind wir gegen Viertel vor 7, mit guten Durchschnittskilometern einfach immer der Sonne entgegen, denn der Faschingsanreiseverkehr vom Samstag war ja nun Schnee von gestern.
Angekommen sind wir nach 224 km auf der Betonpiste gegen Viertel nach 9 bei minus 15° C im Tal von 'Das Höchste', Zeit genug um noch vor dem großen erwarteten Ansturm Tageskarten und den Einstieg in die Gondel zu schaffen.
Uns erwartete ein herzliches Willkommen am Söllereck und ein toller, sonniger Tag bei besten Skitemperaturen und super präparierten Pisten nach dem Neuschnee der Tage davor.

am 10.02.2013 von Elke für Niko Evers

Ich kommeeeeeeee

Noch eine Woche, dann bin ich endlich in DAS HÖCHSTE! !!! Schaue täglich auf die Webcam und hoffe, dass mein Skiurlaub so Super wird wie das Wetter heute!!!

Portrait
1 Punkt
am 10.02.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Aktuell am Höllwies!

Die Abfahrten am Höllwieslift können schon was. Nachmittags wie vormittags fast leere 2,5 km Abfahrten! Sehr schöne selektive Abfahrten. Und wie ich mir sagen lassen hab, waren das auch mal FIS Rennstrecken ;-).

am 07.02.2013 von Moni für Niko Evers

Schnee.....

Als ich gerade auf die Webcam's in Oberstdorf schaute, traute ich meinen Augen nicht: Soooooo viel Schnee, auch im Tal. Friert ihn ein, damit er noch zwei Wochen hält :-))

1 Punkt
am 05.02.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Wo ist die Piste hin?!

Wo ist sie hin? Die Verbindung von der Talstation des Seeeck Sesselliftes zur Fellhorntalabfahrt? In den letzten Jahren bin ich diese Verbindung öfters gefahren, konnte Sie aber diese Saison noch nicht entdecken? So konnte man ganz bequem von der Bergstation der Kanzelwand direkt bis runter ins Tal am Fellhorn fahren. War ne zeimlich coole Sache.

1 Punkt
am 05.02.2013 von Katrin für Niko Evers

Schöner Tag

Unknown MemoRef

Wir hatten einen wunderschönen Tag am Fellhorn. Sonne, Sonne, Sonne! Dazu wenig los und somit Pisten auf denen noch fast niemand gefahren war! Was will man mehr? Nächste Woche kommen wir wieder, hoffentlich bei genauso tollen Bedingungen.

am 04.02.2013 von Berger Werner für Niko Evers

Hi Nico, war jetzt leider ne Woche weg, aber diese Woche will ich wieder ans Fellhorn kommen, hat ja wieder so richtig Schnee, bis dann??? Gruß Werner

1 Punkt
am 04.02.2013 von Birgit Esposito für Niko Evers

Jedes Jahr auf neue....

....fahren wir ins Kleine Walsertal. Denn hier finden wir was wir suchen. Sport, Spaß und gutes Essen. Nach einem reichhaltigen Frühstück wird entschieden ob es aufs Fellhorn/Kanzelwand oder zum Ifen geht. Egal wohin, wir haben Spaß und genießen den Tag, den Schnee und die super netten Leute. Und abends dann zum Eberlehof - ein Tip für die Leute mit Power die gerne ihr gutes Essen in einer ungewöhnlichen Lokation genießen.

1 Punkt
am 02.02.2013 von Karin für Niko Evers

Nichts wie hin...

...in die attraktivsten Skigebiete.

Mit dieser Überschrift wirbt die Deutsche Bahn in Ihrem Flyer 'Dem Winterspaß entgegen: mit dem Schnee-Express Allgäu ab 49 Euro nach Oberstdorf'.

Hab den Flyer gestern in der S-Bahn in Stuttgart entdeckt und mich gleich informiert: Erwachsene erhalten für diesen Preis nicht nur die Bahnfahrt hin und zurück von verschiedenen Orten in Bayern in 'Das Höchste'; dabei ist auch der 1-Tages-Skipass fürs Gebiet Fellhorn, Kanzelwand, Nebelhorn. Jugendliche, Azubis, Studenten bekommen das Ganze 10 Euro günstiger. Ab Stuttgart ist das der Skispaß für 59,- bzw. 49,- zu haben.
Gaudi im Zug ist vorprogrammiert, da der morgendliche und abendliche Express von vielen Skifans aller Altersklassen am Wochenende genutzt wird.
Interessant ist das Angebot für viele: Skifahrer, Schneeschuhwanderer, Snowboardbegeisterte, Anfänger wie Profis. Inhaber dieses Kombitickets können damit außerdem an den Talstationen Fell- und Nebelhorn vergünstigt die notwendige Ausrüstung leihen und kommen in den Genuss weiterer Vergünstigungen.

Die DB empfiehlt das Gebiet Fellhorn/Kanzelwand aufgrund seiner guten Lage, innovativen Beschneiungsanlage, abwechslungsreicher Abfahrten, Funparks und leistungsstarken Bergbahnen. Das Nebelhorn ist lt. DB allen empfohlen, die besonders hoch hinaus wollen, hier den atemberaubenden Blick über 400 Gipfel und die längste, durchgehend beschneite Talabfahrt Deutschlands mit 7,5 km genießen wollen. Eine traumhafte Kulisse ist garaniert.

Worauf also noch warten? Der 'Skiexpress' fährt jedes Wochenende noch bis 31.3., Ankunft in Oberstdorf ist bereits um 9.18 Uhr. So bald am Vormittag im Gebiet, kann der Tag sportlich ausgefüllt super genutzt werden. Auf geht’s.

1 Punkt
am 02.02.2013 von Karin für Niko Evers

Macht Euch fit fürs 'Höchste'

Ich war diese Saison bislang 2x in 'das Höchste', hatte immensen Spaß, nicht allein wegen des tollen Gebiets und dem super Wetter, sondern auch, weil ich mit mehr Konditon und trainierter Muskulatur auf die Piste ging.
Meine Empfehlung:
Betreibt Skigymnastik, rechtzeitig bevor ihr auf die Bretter geht. Ich hab mit TRX Super-Erfahrung gemacht, macht viel Spaß.

am 01.02.2013 von Monika. Evers für Niko Evers

Alles Gute....

....zum Geburtstag wünsche ich meinem Neffen, dem Bergscout Niko! Bleib gesund und hab weiterhin soviel Spaß an der Bergscout Challenge und beim Skifahren in DAS HÖCHSTE.

1 Punkt
am 31.01.2013 von Karin für Niko Evers

Niko hoch

Hi Niko,
alles Liebe zu deinem 21. wünschen dir von Herzen deine Eltern vom höchsten Punkt in ‚Das Höchste’.
Guten Start bei deinen Prüfungen, viel Glück und Erfolg. Und natürlich noch weiterhin ‚ne Menge Spaß beim Bergscout-Challenge.
Hatten letzte Woche einen grandiosen Tag in ‚Das Höchste’, tolles Wetter und super Skiverhältnisse. Klar, dass wir uns schon heute auf baldiges gemeinsames Skifahrn mit dir in unser aller Lieblingsskigebiet freuen.

1 Punkt
am 31.01.2013 von Sophia Eiermann für Niko Evers

:)

Bei solchen Aussichten aus dem Lift erfreut man sich doch am Höchsten. Die Piste funkelt in der Sonne,
wer fängt bei solchen Bedingungen nicht schon selbst an zu strahlen? Besonders, wenn man wie ich noch nicht so lange auf den Skiern steht,
freu ich s´mich besonders auf ideale Bedingungen. So wird der Spass auf den Brettern doch zum Höchsten.

Portrait
1 Punkt
am 31.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Die Bergscouts

Das habt Ihr bestimmt bei eurem letzten Besuch am Fellhorn gesehen. Der Ford bmax an der Talstation.
Diesen gewinnt einer von uns 10 Bergscouts. Ihr wisst nicht, woran man einen Bergscout erkennt?
Optisch fallen wir durch unsere Trikots auf, vorne ist das Logo unseres Partnerhotels, hinten steht unser Name.
Wenn Ihr mit einem von uns im Sessel oder der Gondel sitzt, sprechen wir Euch ganz bestimmt an, wir wollen Euch ja schließlich als Unterstützer gewinnen ;-). Und Ihr wollt durch Eure
Unterstützung bestimmt auch gewinnen!
Wir sind immer hilfsbereit, egal was los ist.
Außerdem haben wir immer ein paar kleine Geschenke dabei, so erhaltet Ihr bei uns Kugelschreiber, Brillenputztücher und nebenbei vielleicht auch den einen oder anderen nützlichen Tipp.
Also wenn Ihr uns seht und fragt euch, was es mit unseren Trikots oder mit der Werbung an den Durchgangsdrehkreuzen an den Liften auf sich hat, sprecht uns einfach an!
In diesem Sinne, uns weiterhin einen Wettkampf mit ganz viel Spass und neuen Bekanntschaften und allen gemeinsam einen traumhaften Winter im Höchsten :-)!
Alleine war gestern, gemeinsam ist heute!

1 Punkt
am 31.01.2013 von Nils Evers für Niko Evers

12 mal ins Tal

Das Bild ist stammt von der Höhenmeter Challenge, kurz vor Weihnachten. War ein sehr cooler Tag, mit Niko 12 Mal die Talabfahrt runter! 10000 hm innerhalb von 4 Stunden, war geil! Und bei den ersten Abfahrten am Morgen hing ein leichter Nebel und Im Tal. War ein ziemlich cooles Bild, wenn man von der Talabfahrt in Bereich des Tallifts kam.

1 Punkt
am 30.01.2013 von Uli für Niko Evers

Durchblick im Nebel

Dank des Brillenputztuches von Niko und der Tracking Funktion der 'Das Höchste App' haben wir jetzt auch bei Nebel immer den vollen Durchblick und wissen, wo's lang geht

1 Punkt
am 30.01.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Ifendichterei

Früh morgens fuhren wir los, es war noch Nacht, in der Hoffnung, der Ifen ein Feuer in uns erfacht.Nach zwei Stunden Fahrt erblickten wir das Gute Stück, es schien die Sonne, wir hatten mega Glück. Die Pistenvielfalt überwältigte uns doch sehr, dank der vielen Pisten waren die einzelnen doch recht leer.
Von steil ist schwarz bis Flach ist Blau, das Gebiet erfreut jeden, von Mann über Kind bis Frau. Obwohl die Liftanlagen nicht die schnellsten waren, wir hatten mächtig Spaß im nach oben fahren.So haben wir den dritten der Das Höchste Berge erkund, nach dem Nebel-und Fellhorn ging's auf dem Ifen rund.
Nun geht die Fahrt wieder los, der Heimat gen, nächstes mal ans Walmerdinger Horn um den nächsten Berg zu sehn.

2 Punkte
am 29.01.2013 von Karin für Niko Evers

Oh happy day

Wir zogen los um 'Das Höchste' zu erleben, und der Neuschnee war der erhoffte Segen!

Mit der Gondel fuhren wir von Riezlern auf, aufs Skifahren freuten wir uns schon richtig drauf.

Oben starteten wir gleich richtig los, und wir wussten, es war richtig angelegt das Moos.

Den ganzen Tag gings rauf und runter, jede Piste meisterten wir ganz munter.

Leere Pisten, strahlende Sonne und wenig los, dazu Bergscout Niko und sein Wissen groß.

Er führte uns durch die Pisten des ganzen Gebiets, zum Mittag gabs dann ordentlich Meat.

Wir hatten den ganzen Tag viel Spass, und dank des vielen Schnees sah man auch kein Gras.

Jetzt fällt uns hier mal nix mehr ein, aber wir kommen wieder in 'Das Höchste' rein!

1 Punkt
am 29.01.2013 von Sophia für Niko Evers

Buckelpiste

Jedesmal wenn ich vom Balzplatz mit der Möserbahn nach oben fahre, sehe ich dieses Bild. Dabei frage ich mich: Wie kann man sowas runter fahren und vor allem wie kommt man lebend und an einem Stück unten an? Faszinierend...Die Leute die das schaffen, haben es echt drauf...
Ich freue mich schon total darauf, wenn ich wieder in Das Höchste fahre und einfach nur staundend zuschauen kann.
Vielleicht fahre ich beim nächsten Mal auch da runter...

Oh du Buckelpiste, oh du Buckelpiste,
hoffentlich lande ich wegen dir nicht in der Sargkiste...

Oder doch im Krankenhaus,
dann komm ich so schnell nicht mehr nach Haus.

Und ich hoff ich bleib an einem Stück
und hab beim runterfahren Glück

Hab ichs dann nach unten geschafft,
trink ich am Balzplatz einen lecker Saft

Portrait
1 Punkt
am 29.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Qual der Wahl

Ihr steht vor diesem Schild und wisst nicht wohin ihr fahren sollt? Ganz runter ins Tal oder ab der Mittelstation wieder rauf aufs Fellhorn?
Besonders morgens ist die komplette Talabfahrt einfach geil. Da viele schon ab der Mittelstation wieder rauffahren, habt ihr eine noch fast nicht befahrene und super griffige Piste. Also nächstes Mal am Schild links ;-)

2 Punkte
am 29.01.2013 von Svenja Merten für Niko Evers

Alle Jahre wieder

Jedes Jahr im Winter treten wir die Reise an,
weil man am Fellhorn einen schönen Tag verbringen kann.

Dort angekommen, gleich nach oben mit der Bahn,
beginnt sofort auch schon der Skifahr-Wahn.

Schnell düsen runter mit den Brettern,
um mit dem Lifte wieder rauf zu klettern.

So ziehen wir unsre Kurven durch den harten Schnee,
es ist doch immer aufs neue wieder schee.

Am Mittag, geht's ins Adlerhorst zur Paus',
bei Germknödel und Sonne kommt man aus dem Liegestuhl fast nicht mehr raus.

Nach dem Mittag steigen wir doch wieder auf die Piste,
so können wir abhaken, jeden Lift und jede Abfahrt auf unsrer Liste.

Nach einem tollen Tag geht's wieder nach Haus,
wir blicken mit großer Freude aufs nächste Jahr voraus.

1 Punkt
am 28.01.2013 von Kathi für Niko Evers

Speicherteich

Unknown MemoRef

Nachdem ich bei meinem letzten Besuch an der Kanzelwand den Speicherteich rechts der Kanzelwand fotografiert hatte,
wollte ich doch wissen was es mit diesem auf sich hat. Also, die 50.000 Kubikmeter Wasser im Teich werden für die Beschneinungsanlagen im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand genutzt.
120 Schneekanonen befinden sich im gesamten Gebiet und können innerhalb von 60 bis 70 Stunden das komplette Gebiet beschneien. Wow!
Jetzt hab ich wieder was dazugelernt.

Portrait
1 Punkt
am 28.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Gelegt!

Jetzt hats mich doch erwischt. Beim Anschieben am Ziehweg mit geringster Geschwindigkeit Ski mit Skistock verkantet und gestolptert. So bin ich dann fast in diesem unschuldigen Fangnetz gelandet. Zum Glück gibt's solche Sicherheitsnetzte. Sowas passiert aber auch Mal ;-)

1 Punkt
am 28.01.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Powderkanonen

Seid ihr schonmal auf Pisten gefahren auf denen gerade ne Schneekanone läuft? Griffiger Schnee und drüber leichter powder! Hammer! Also Augen auf bei der Pistenwahl ;) und wenn der frische Schnee beim Liftfahren ins Gesicht weht, gibts sogar ne kühle coole Abkühlung!

Portrait
1 Punkt
am 28.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

wo gibt's denn sowas noch?

Das Höchste ist Das Höchste, nur nicht bei den Preisen für Studenten. Studenten und Schüler fahren hier bis zu einem bestimmten Alter zum Jugendtarif! Das, zusammen mit dem tollen Gebiet sind die Hauptgründe warum ich seit Jahren Das Höchste immer wieder sehr gern und sehr oft besuche!
Wer kann da schon widerstehen? ;-)

1 Punkt
am 28.01.2013 von Verena Brenner für Niko Evers

Ich komme wieder

Die Lifte unterhalb am Ifen erschließen einfach ein tolles Gebiet. Hier hatte ich einen tollen Ausblick auf den Ifen und auf das gesamte Tal. Dazu die verschiedenen Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, hier komm ich wieder hin.

Portrait
1 Punkt
am 28.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

höher, weiter, schneller!

Herzlichen Glückwunsch zu Platz 1 in der Saison Skiline Höhenmeter Wertung an Werner, den ich letzten Mittwoch in der Gondel an der Kanzelwand getroffen hat. 19557 hm, das sind fast 24 Talabfahrten an der Kanzelwand, Respekt! Nächstes Mal greif ich voll an, und dann mal schaun was geht! ;-)
Achja: Super Ski, hoffentlich hast Du sie gekauft!

2 Punkte
am 27.01.2013 von Sophia Eiermann für Niko Evers

Kopf in Schnee

Meine Methode wenns zu warm wird: Am Pistenrand nach links oder rechts fallen lassen und Kopf in Schnee :) Hilft immer und wenns sehr warm wird und der Kopf schon rötlich wird, einfach länger liegenbleiben! Aber aufpassen, dass der Sonnenbrand nicht schlimmer wird ;)
Und wenn gar nichts mehr hilft: Ein Päuschen auf einer der tollen Hütten und was kühles Trinken...

Zusammenfassen lässt sich sagen:

Wenns zu warm wird, Kopf in Schnee
oder auf der Hütte einen kalten Eistee!

Und die Sonnencreme nicht vergessen,
sonst kann man den Sonnenbrand vermessen.

Der Hunger geht auch schnell vorbei,
wenn man einen Schokoriegel hat dabei.

Von morgens früh bist spät in die Nacht,
habe ich dann den Tag in Das Höchste verbracht :)

am 27.01.2013 von Monika. Evers für Niko Evers

Da will ich hin....

So ein Wetter und so viel Schnee wünsche ich mir, wenn ich in drei Wochen endlich nach Oberstdorf darf. Vielleicht treffe ich ja dann auch Bergscout Niko :-)

Portrait
am 26.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Geschenke zu verteilen ;-)

Ihr habt mich und mein Trikot im Skigebiet gesehen? Dann sprecht mich doch einfach an und ihr erhaltet ein Kugelschreiber und ein Brillenputztücher mit Skigebietsplan :) Damit behaltet ihr immer den Durchblick! Es grüßt euch Bergscout Niko!

Portrait
1 Punkt
am 25.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

danke!

Ich denk wir sollten hier auch mal den Mitarbeitern von Das Höchste ein ganz großes Lob aussprechen, dass sie jeden Tag alles geben, um uns einen unvergesslichen Tag zu ermöglichen! Vor allem an die Pistenraupenfahrer, danke für die geilen Pisten!

Portrait
2 Punkte
am 25.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Traumtag!

Den Tag gestern kann man kaum beschreiben. Nachdem die Wettervorhersage Sonne pur bei Temperaturen im einstelligen Minusbereich war, musste ich mich davon natürlich gleich überzeugen gehen! Und ich wurde nicht enttäuscht. So fuhr ich also zur Fellhorntalstation und schon der Blick nach oben war geil. Schon um kurz vor neun Uhr morgens erblickte man Sonnenschein oberhalb der Mittelstation. Also bin ich natürlich sofort raufgefahren, Wartezeiten gleich Null, Super! Der Blick aus der Gondel auf die frisch präparierten und noch fast unbefahrenen Pisten lohnte sich schon allemal. Oben angekommen, gleich rauf auf die Bretter und erstmal die Talabfart runter. Nur zu empfehlen. Also macht das, gleich morgens eure Spuren durch die jungfräuliche Talabfahrt zu ziehen! Super lange Piste mit allen Anforderungen, von blau über rot bis schwarz. Und das beste war, manche Schneekanonen waren in Betrieb, so war die Super griffige Piste mit einer seichten Schicht frischen weißen Goldes überzogen ;-) Nach ein paar Talabfahrten ging's dann weiter richtung Kanzelwand und so wurde auf dem Weg dorthin jede Piste mehrmals voll ausgekostet! War ja fast nix los ;-) Auch die 4,4 Abfahrtskilomter nach Riezlern waren wie immer bestens präpariert und ein voller Genuss! So zog ich dann im Bereich der Kanzelwand, der Zweiländerbahn und der Möserbahn meine Kurven! Eine Abfahrt schöner als die andere! Nachmittags und nach sehr unterhaltsam interessanten Liftfahrten mit netten Bekanntschaften gings dann wieder zurück Richtung Fellhornbahn und hier waren die Bedingungen immer noch so grandios wie morgens! Wie habt ihr das hinbekommen? ;-) nach 36 Liftfahrten war der Tag dann leider schon beendet! Vielen Dank an Das Höchste! Ich kann mich nicht erinnern schonmal bei so stark geilen Bedingungen gefahren zu sein! Ich wünsche euch allen einen ähnlich starken Tag!

1 Punkt
am 24.01.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Schilderwahnsinn

Sehr bizarr...Die Piste 13 führt gar nicht zur Zweiländerbahn. Egal, trotzdem super Skitag, in einem noch besseren Skigebiet. Freu mich schon aufs nächste Mal und dann weiß ich, wos lang geht :)

Portrait
1 Punkt
am 24.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Schlepplift!

Euch ist es zu voll am Fellhorn an der Möserbahn? Dann nehmt doch einfach den Schlepplift direkt daneben! Ohne Wartezeiten kommt Ihr fast bis hoch zum Fellhorngipfel und nebenbei erlebt ihr den leckeren Essengeruch der Hütte Alpe Bierenwang beim Vorbeifahren im Schlepplift ;-)

Portrait
1 Punkt
am 23.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

aktuell am Fellhorn

Mittwoch 23.01.2013, 14.42: immer noch beste pistenbedingungen, wie heute morgen. Einfach nur herrlich! Ich hoff ihr seid auch da, sonst habt ihr echt was verpasst ;-)

1 Punkt
am 21.01.2013 von Sophia Eiermann für Niko Evers

Geschwindigkeit :)

Wie geil ist das denn :)
Schneller als Niko, aber das muss ein Messfehler sein :D Als ich das erste Mal auf der Messstrecke gefahren bin hatte ich ganz schön Schiss. Da geht es ja nur bergab und man kann keine Kurven fahren... Oh mein Gott!!! Aber ich hab es geschafft 37 km/h beim ersten Mal. Da war ich echt stolz...bis dann Niko kam mit 48km/h... :(
Aber immerhin ist die Messstrecke an meinem "Hausberg", wo ich das Skifahren gelernt habe, so dass ich nicht auf steile Pisten musste, um da hinzukommen :D Freu mich schon, wenn ich im März wieder da bin und hoffentlich ein bisschen besser mit Niko mithalten kann :) Mal schauen was draus wird...

1 Punkt
am 21.01.2013 von Steffen Schwaiger für Niko Evers

4. Skitag

Moin! War an der Kanzelwand unterwegs um bei einem weiteren Skitag (mein vierter) meine SkifahrSkills weiter zu verbessern. Das war bei den beeindruckenden Verhältnissen allerdings auch nicht allzu schwer. Und nächstes Mal gehts an Nebelhorn, von wo aus man ja einen 400 Gipfel Blick haben soll. Vorfreude!

Portrait
1 Punkt
am 21.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Hotel Oberstdorf

Jetzt möchte ich den Bloq hier nochmals nutzten, um Werbung für mein Partner Hotel, das Hotel Oberstdorf, zu machen. Das Hotel zählt zu den Hotels der Extraklasse. Die wirklich schönen Zimmer, der großzügig gestaltete und moderne Wellnessbereich oder die sehr leckere und vielfältige Essensauswahl, es ist einfach alles nur vom allerfeinsten. Dazu die super freundlichen Mitarbeiter und der allumfassende Service. Ich finde es großartig, dass das Hotel Oberstdorf die Bergscout Challenge unterstützt. Schaut doch mal in eurem nächsten Urlaub in Oberstdorf dort vorbei und genießt die vielen Vorzüge des Hotels.
Ich selbst freue mich jetzt schon sehr auf meinen zweiten Aufenthalt im Hotel Oberstdorf im März.

www.hotel-oberstdorf.de

1 Punkt
am 21.01.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Ifen!

Nachdem ich letztes mal aus der Gondel an der Kanzelwand das Panorama und den Ifen und die Pisten dort gesehen hatte, stand mein Entschluss fest: Da muss ich mal hin! Und es hat sich gelohnt. Super viel Schnee, viele verschiedene Pisten und wenig Menschen da! Da fährt man doch sehr gerne auch mal mit ein bisschen langsameren Liften (-;

1 Punkt
am 20.01.2013 von Steffen für Niko Evers

Leider geil!

Hatt leider nur im Lift Zeit für ein Bild weil die Pisten so geil zum fahren waren und ich nicht anhalten wollte um ein bild zu machen :D hammer tag in oberstdorf. freu mich schon auf nächstes mal und dann halt ich auch mal an für ein bild ;-)

1 Punkt
am 19.01.2013 von Karin für Niko Evers

Sonne Pur

Wir waren gestern im Gebiet an der Kanzelwand, um mal zu schauen, wo unser Sohn Niko an der Bergscout Challenge teilnimmt. Und was fanden wir vor? Wunderbar präparierte Pisten und traumhaftes Wetter. Was gibt es Schöneres als mit der Gondel der Sonne entgegen zu fahren und sich schon auf die nächste Abfahrt zu freuen? Wir werden auf jeden Fall diesen Winter noch öfters das Gebiet besuchen. Es war ein rundum gelungener Skitag. An Niko, wir wünschen dir weiterhin viel Spass.

am 18.01.2013 von Monika. Evers für Niko Evers

Träumen

Was für ein super Wetter habt ihr heute in Oberstdorf. Ich sitze hier im trüben Stuttgart am Schreibtisch und träume von "Das Höchste". Ich wünsche allen Skifahrern einen unfallfreien Tag.

Portrait
1 Punkt
am 17.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Mein Lieblingsessen im Skigebiet ;-)

Heute mal eine Essensempfehlung von mir. Der Germknödel im Adlerhorst an der Kanzelwand! Wow! Einfach nur grandios! Nächsten Mittwoch könnt Ihr mich dort treffen ;-)

Portrait
am 16.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

400-Gipfel-Brunch

Wusstet Ihr, dass am an Nebelhorn auf 1932 m auch brunchen kann? Jeden ersten Sonntag gibt es an der Station Höfatsblick am Nebelhorn den exklusiven und reichhaltigen 400-Gipfel-Brunch von 10-14 Uhr.
Infos, Termine und Anmeldung unter:
www.das-hoechste.de/winter/erlebnis/brunch

Werde ich diesen Winter auch noch machen ;-)

2 Punkte
am 16.01.2013 von Sophia Eiermann für Niko Evers

Das Höchste und ich

Zwei Jahre ists her, da haben wir Abi geschrieben,
dann hats uns in Das Höchste getrieben.

Ich stand zum ersten Mal auf Ski
und du warst ein richtiger Profi.

An der Kanzelwand hat es begonnen
und ich hab schnell Fahrt aufgenommen.

Bei Niko habe ich viel zugesehen,
Fortschritte waren schnell geschehen.

Am Anfang hats mich zwar oft gelegt,
aber den Spaß hats trotzdem nie verweht.

Die Angst war schnell besiegt
und ich war ins Skifahren verliebt.

Trotz der für mich ungewohnten Kühle,
war Das Höchste stets das Höchste der Gefühle.

Jetzt komme ich immer wieder zurück
und verbessere mein Skifahrerinnen-Glück.

So nun mache ich Schluss
und fahre nur noch Schuss :)

Portrait
1 Punkt
am 16.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Eine der schönsten Pisten!

2-Länder Piste

An alle Freunde der geilen Pisten! Die Zweiländerpiste ist der absolute Hammer. Immer bestens präpariert und super geil zu fahren und mit einem grandiosen Ausblick. Also haut ordentlich rein bei super Neuschneebedingungen diese Woche :-)

Portrait
1 Punkt
am 14.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Sogar im DSV-Magazin...

Sogar im DSV-Magazin (Ausgabe 01/2013) findet man einen Bericht über Das Höchste! Und auch die Bergscout Challenge ist hier erwähnt ;-). Uns speziell für DSV Mitglieder: Ihr erhaltet mit dem Coupon ( im Heft auf Seite 52) 20% auf eine Tageskarte (Mo-Fr). (Genaue Bedingungen siehe Coupon)! Also nichts wie los! Rein in das Skivergnügen Das Höchste!

1 Punkt
am 13.01.2013 von Moni für Niko Evers

Sonne und Schnee

Wie habe ich alle beneidet, die am Wochenende bei traumhaftem Wetter in Oberstdorf und im Kleinwalsertal sein konnten. Aber in vier Wochen darf ich auch ;) Hoffentlich schneit es nochmal ordentlich, damit auch im Tal so viel Schnee liegt, wie das Bild der Oberstdorfer Südebene vom letzten Jahr zeigt.

1 Punkt
am 13.01.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Einfach traumhaft!

Traumhafte Bedingungen an der Kanzelwand und am Fellhorn. Jede Piste einfach nur der Hammer! Vielen Dank an alle Mitarbeiter vom Skigebiet, die uns solche wunderschönen Bedingungen ermöglichen :-)

1 Punkt
am 11.01.2013 von Steffen Schwaiger für Niko Evers

Es geht vorwärts

Mein dritter Tag auf Skiern! Und was für einen geilen Tag am Fellhorn verbracht. Leere Pisten, Super Wetter und starke Pistenbedingungen. So macht Skifahren lernen Spass. @ Niko: Nächstes Mal haun wir wieder zusammen rein!

Portrait
1 Punkt
am 11.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Neuschnee :)

Wow! 20 cm Neuschnee am Nebelhorn! Super Pistenbedingungen und die 7,5 km lange Talabfahrt offen! Also schnappt eure Bretter und rauf auf "Das Höchste!". Hier noch ein Bild der Webcam an der Station Seealpe am Nebelhorn! Worauf wartet Ihr?!?!?

Portrait
1 Punkt
am 09.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Der Gewinn!

Wenn Ihr mehr über das Gewinnerauto erfahren wollt, schaut Euch doch mal das Video an.
http://www.youtube.com/watch?v=SFk6oQiV7-U

Außerdem gelangt Ihr hier zum Youtube-Channel von Das Höchste! Hier findet Ihr Filme rund um die Bergbahnen in den Das Höchste Gebieten! Also gleich abonnieren ;-)

Und kommt weiterhin fleißig in die Gebiete, um uns Bergscout Challenger mit Bildern und Bloqeinträgen zu unterstützen! Bilder dürft Ihr gerne an niko@bergscout.com schicken ;) Natürlich habt Ihr auch die Chance durch Eure Unterstützung etwas zu gewinnen. Ski, Snowboards, Rucksäcke, Übernachtungen oder eine Casino Party warten auf Euch!

Portrait
1 Punkt
am 09.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Newsletter!

Kennt Ihr schon das Newsletter Angebot von das Das Höchste? Hier werdet Ihr jeden Morgen um 6 Uhr über Wetter und Pistenstatus informiert. So erfahrt Ihr welche Pisten und Anlagen geöffnet sein werden und erhaltet sonstige wichtige Infos zu einem unvergesslichem Tag in einem der Das Höchste Gebiete!

Hier gleich anmelden:
www.das-hoechste.de/service/newsletter/

am 06.01.2013 von Elke für Niko Evers

Daumendrücken

Hallo Nico, drücke dir gaaanz fest die Daumen. Elke

am 06.01.2013 von Monika. Evers für Niko Evers

Urlaub

In vier Wochen darf ich auch nach Oberstdorf, freu mich schon total drauf. Hoffentlich schneit es bis dahin noch, damit auch die Winterwanderer ihren Spaß haben ;)

am 06.01.2013 von Steffen für Niko Evers

Skifahrn

Mit Niko Skilift fahren bei geilem Wetter in Oberstdorf.

1 Punkt
am 05.01.2013 von Steffen für Niko Evers

Oberstdorf

Geiler Tag in Obersdorf, Wetter naja Gesellschaft der hammer freu mich schon aufs nächste Jahr Skifahrn mit euch.

1 Punkt
am 03.01.2013 von Nils Evers für Niko Evers

Der letzte Lift des Tages!

Sonntag der 30.12.2012, war mit meinen Challenger Bruder Niko und 2 Kollegen am Fellhorn. War echt ein Super Tag im Skigebiet, alles bestens präpariert, vor allem die Kanzelwand Talabfahrt. Den ganzen Skitag natürlich voll ausgekostet und mit einem der letzten Sessel der Seeeckbahn nochmal hochgefahren. Auch um 16.15 uhr die Pisten oben und der obere Teil der Talabfahrt noch richtig geil zu fahren! So kann skifahren den ganzen Tag echt was! Und ich werde schon bald wiederkommen, um meinen Bruder zu unterstützen. :-)

Portrait
1 Punkt
am 02.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Die geniale Das Höchste App!

Kennt ihr schon die neue App von Das Höchste? Hier werdet ihr schnell mit aktuellen Daten über die Skigebiete versorgt, so zb. Wetter und Pistenstatus! Mit GPS habt ihr die Möglichkeit euren Standort zu orten, euren Skitag aufzuzeichnen und zu analysieren! So könnt ihr jetzt auch uns Bergscout Challenger mit Beiträgen und Fotos unterstützen und habt die Chance tolle Preise zu gewinnen! :) Jetzt kostenlos downloaden! Für Android im Play Store und für Apple im AppStore! Nur zu empfehlen und sofort alle Vorzüge der App genießen! :-)

1 Punkt
am 02.01.2013 von Steffen Schwaiger für Niko Evers

Skifahren 101

Am 30. Dezember war es also wieder soweit und ich stand zum 2ten Mal in meinem Leben auf Skiern. Obwohl jeder normale Mensch (d.h. Eltern, Verwandtschaft, ...) mich im Vorfeld davon abbringen wollten fuhr ich mit der kleine Gruppe um Niko Evers am 30. Dezember Mitten in der Nacht in Stuttgart mit dem Ski-Express los, um weitere Bekanntschaft mit dem Schnee zu schließen. Zu Beginn lag ich dann auch mehr im Schnee als auf ihm zu fahren, doch dank Tipps von Niko lief es dann doch immer besser, sodass ich am Ende mehr oder weniger souverän die roten Pisten unsicher machen konnte. Alles in Allem war es ein sehr genialer Tag und schreit nach Wiederholungsbedarf!
Viel Erfolg noch bei der Challenge!

Gruß Steffen

am 02.01.2013 von Monika. Evers für Niko Evers

Gutes Neues

Nachträglich noch ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr. Weiterhin viel Spaß beim Skifahren in den Skigebieten von DAS HÖCHSTE.

Portrait
am 01.01.2013 von Niko Evers für Niko Evers

Frohes Neues!

An alle Bergscouts und natürlich auch an alle anderen ein gutes neues Jahr 2013! Hoff ihr habt gestern Nacht alle ordentlich gefeiert und man sieht sich mal in einem der Das Höchste Gebiete :-)

am 31.12.2012 von Heike für Niko Evers

Lange ist es her, da bin ich am Feldberg Ski gefahren. Jetzt will ich endlich mal nach Oberstdorf...

Photo
2 Punkte
am 31.12.2012 von Stefan Kohrs für Niko Evers

Grüße aus dem Landkreis Göppingen

Am Sonntag in der früh aus dem Bett gefallen und kurz überlegt: "Was tun!?"

Eine 3/4 Stunde später war ich ich auf der Autobahn und nach einer Fahrt von etwas mehr als einer Stunde war ich am Ziel "DER HÖCHSTEN GEFÜHLE" angekommen.
Bei der Anreise gab es in Oberstdorf einen wunderschönen Ausblick auf die, von der Sonne geküssten Berge. Leider sah es in Riezlern etwas anders aus und so ging es nach dem Ausstieg aus der Gondel direkt rüber ans Fellhorn, wo wunderbar präparierte Pisten darauf warteten befahren zu werden.

Gegen Mittag wurde der Schnee auf der Fellhorn-Talabfahrt etwas schwerer und so zog es ich nach dem Mittagessen wieder rüber zur Kanzelwand, wo inzwischen beste Sicht herrschte und die Talabfahrt richtig gut zu befahren war. Niko, der wieder mit der Bahn die Reise auf sich genommen hat, und ich waren uns einig, dass die Pistenbedingungen an der Kanzelwand sogar noch besser waren als bei unserer ersten Challenge. Erst gegen 15 Uhr kamen einige Eisplatten zum vorschein, am Pistenrand lies es sich jedoch noch hervorragend fahren.

Da ich gestern Zeuge eines mittelschweren Dramas an der Talstation in Riezlern wurde, weil ein junges Mädchen mit dem Snowboard nicht mehr weiterfahren wollte, da sie keine Kraft mehr hatte und schon mehrfach gestürtzt war, möchte ich diese Stelle nutzen und an die Vernunft appellieren - wenn man keine Kraft mehr hat wird es Zeit eine Pause zu machen oder es für diesen Tag gut sein zu lassen - vorallem wenn es eh schon später Nachmittag ist, der Winter ist noch lang ;)

Allen Freunden und Mitarbeitern von DAS HÖCHSTE wünsche ich "a guats nüüs" und rutschad guad nei :)

Den Beitrag widme ich heute mal dem Skiverrückten, der mit dem Ski-Express von Stuttgart nach Oberstdorf anreist... Challenge hin, Preise her.

Portrait
1 Punkt
am 31.12.2012 von Niko Evers für Niko Evers

Das Mittagessen - ein wahrer Traum!

Der Tag heute wurde perfekt abgrundet mit dieser wundervollen Portion Kässpätzle an der Kanzelwand Bergstation! Vomm allerfeinsten. Wirklich nur zu empfehlen :-)

Portrait
1 Punkt
am 31.12.2012 von Niko Evers für Niko Evers

500 Kulis und ein Skitag!

Ich war heute im Gebiet Fellhorn Kanzelwand unterwegs. War ein echt geiler Skitag! Bisschen Nebel oben, aber was solls! Skifahren ist trotzdem geil! Die Pisten waren alle super präpariert, die Kanzelwandabfahrt war richtig geil zu fahren! Fellhorn Talabfahrt war im unteren Teil nachmittags bisschen sulzig, was aber bei den Temperaturen schwer zu verhindern ist.

Habe heute das riesen Paket mit 500 Kulis abgeholt und davon auch gleich paar verteilt! Also haut rein und schickt eure in den Das Höchste Gebieten gemachten Bilder an niko@bergscout.com! Natürlich könnt ihr hierbei mit etwas Glück auch etwas gewinnen! Wer will den keine neuen Ski oder ein neues Board von Head? Oder eine Evoc Rucksack? Oder Übernachtungen im Hotel Oberstdorf? Nähere Infos hier:
http://www.das-hoechste.de/bergscout/challenge/die-challenges.html

Also schickt mir Eure Fotos! Vielen Dank für eure Unterstüzung :-)

am 29.12.2012 von Sophia Eiermann für Niko Evers

Danke, dass du mir vor fast zwei Jahren in Oberstdort das Skifahren beigebracht hast :) Und ich immer noch Spaß dran habe ;)

Portrait
1 Punkt
am 24.12.2012 von Niko Evers für Niko Evers

Vielen Dank und frohe Weihnachten!

So, die erste Challenge ist geschafft! 10 Challenger und 10 Sieger! Herzlichen Glückwunsch an alle zu den 10.000 Höhenmetern! Hat super Spaß gemacht :-)

Vielen Dank an das Hotel Oberstdorf! Waren 3 super Tage im Hotel! Vom allerfeinsten. Zimmer, Essen, Wellnes, Service, einfach alles! Hier ein besonderen Dank an Küchenchef Lothar! ;-) Ich kann es wirklich nur empfehlen. Schaut doch mal vorbei.

Webseite Hotel Oberstdorf

Frohe Weihnachten an alle und schöne Festtage!

am 23.12.2012 von Monika. Evers für Niko Evers

Glückwunsch an alle Teilnehmer

Hey Niko, super Leistung, gratuliere. Jetzt schnell den Muskelkater pflegen und dann nichts wie ab ins Trainingslager, um die nächste Herausforderung zu meistern. Du packst das. Grüße Moni.

Portrait
1 Punkt
am 22.12.2012 von Niko Evers für Niko Evers

Daheim!

Nach 2 super Tagen und der ersten Challenge in der S-Bahn in Stuttgart! Das Trikot immer noch an und die Ski am Start! Nur leider fehlt hier der Schnee ;-)

am 22.12.2012 von Monika. Evers für Niko Evers

Viel Spaß

Ich wünsche allen Teilnehmern an der heutigen Challenge viel Spaß und und unfallfreie Fahrt. Ganz besonders drücke ich die Daumen für Niko: go Niko go. Leider kann ich nicht selbst im Tal sein, werde aber im Livestream schauen. Grüße aus Stuttgart Moni