×
Headline webcams
Play
Livecam: Fellhorn
Play
Livecam: Nebelhorn
Play
Livecam: Kanzelwand
Walmendingerhorn Bergstation
12,1 °C
Walmendingerhorn Bergstation
Fellhornbahn Mittelstation
10,5 °C
Fellhornbahn Mittelstation
Söllereck Bergstation
13,0 °C
Söllereck Bergstation
Webcam: Gipfel
13,2 °C
Nebelhorn: Gipfel
Ifen Hahnenköpfle
10,4 °C
Ifen Hahnenköpfle
×
×
Panoramakarte Nebelhorn

Nebelhorn

Bei schönem Wetter tolles 400-Gipfel-Panorama! Zahlreiche Bergblumen blühen! Alle geöffneten Wege sind mit geeignetem Schuhwerk gut begehbar. Bei jedem Wetter ein Erl... mehr
Anlagen3
Wege25.6km
Temperatur9,1°C
Stand: 29.07.2014 16:42:07
Wanderpano-fhkw-rgb-200dpi

Fellhorn / Kanzelwand

Es ist Bergsommer. Bestaunen Sie die farbenfrohe Pracht der Bergblumen. Die geöffneten Wanderwege sind mit geeignetem Schuhwerk gut begehbar. Für unsere kleinen Gäst... mehr
Anlagen3
Wege26.2km
Temperatur10,5°C
Stand: 29.07.2014 16:42:04
Panoramakarte Walmendingerhorn

Walmendingerhorn

Genießen Sie bei schönem Wetter das grandiose 3-Länder-Panorama von der Geo-Aussichtsplattform. Die geöffneten Wanderwege sind mit geeignetem Schuhwerk gut begehbar.
Anlagen1
Wege5km
Temperatur12,1°C
Stand: 29.07.2014 16:42:11
Panoramakarte Ifen

Ifen

Die Ifenbahn ist heute aufgrund des Wetters nicht geöffnet. Alle geöffneten Wanderwege sind mit geeignetem Schuhwerk gut begehbar. Wir empfehlen den Panoramaweg ab ... mehr
Anlagen0
Wege3.5km
Temperatur10,4°C
Stand: 29.07.2014 16:42:02
Söllereck

Söllereck

Die panoramareichen Wanderwege nach Riezlern, zum Freibergsee und Oberstdorf, sowie der alpine Anderl-Heckmair-Gedächtnisweg zum Fellhorn und zur Kanzelwand sind mit ... mehr
Anlagen1
Wege13km
Temperatur13,0°C
Stand: 29.07.2014 16:42:10
Logo-neu-1
Gb
Deutsch
 ›  Startseite ›  Unternehmen ›  Presse

Söllereck 1400m

Der Familienberg
Die Söllereckbahn bringt die Wanderer am Söllereck in Oberstdorf bequem auf 1400 Meter. Traumhafte Wanderwege mit großartigem Alpenpanorama beginnen an der Bergstation. Das Söllereckgebiet ist für einen Familien-Wanderausflug geradezu ideal.

Fellhorn 2037m / Kanzelwand 2058m

Naturarena für Aktive
Wandern ohne Schlagbaum: Deutschland und Österreich sind über gut begehbare Rundwege verbunden. Ein üppiges Bergblumen-Meer erwartet Sie hüben wie drüben. Themenwanderwege und Bergschauen runden das Angebot auf beiden Seiten ab. Der Erlebnisweg Burmiwasser mit zahlreichen Wasser-Spiel-Stationen für Familien.

Nebelhorn 2224m

Panorama- und Aussichtsberg
Der beeindruckende 400-Gipfel-Blick ist legendär: Seit nunmehr 80 Jahren erschließt die Nebelhornbahn ein Wander-,Touren- und Klettergebiet der Extra-Klasse. Leichte, rollstuhl- und kinderwagentaugliche Rundwanderwege eröffnen immer wieder neue Sichtweisen. Familienfreundlich: Erlebnisweg „Uff d’r Alp“ rund um Kühe und Käse.

Walmendingerhorn   /   Ifen             12km

Berg der Sinne / Naturzauber aus Stein

Walmendingerhorn

Sehen, hören, fühlen, schmecken: der spektakuläre Aussichtspunkt gibt den Blick frei auf ein atemberaubendes Panorama. Auf der windgeschützten Sonnenterrasse kann man über Kopfhörer individuell das „Berg-Radio“ und im Restaurant Speis‘ und Trank genießen. Ein wunderschöner Steinbrunnen beruhigt mit seinem Plätschern.

Ifen

Spektakuläre Felsen und das eindrucksvolle Gottesackerplateau, um das sich zauberhafte Sagen ranken, eröffnen Spaziergängern ebenso wie Wanderern jeweils das passende Terrain und immer neue Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Im Sommer ist die Mittelstation der Sesselbahn auf 1.586 Meter Höhe Ausgangspunkt aller Touren.

Bergsportbericht

Webcams

Sonderfahrten am Fellhorn während der Revisionszeit

Trotz Revisionsarbeiten: Mittwochs geht es nach oben

In Zusammenarbeit mit der Hotellerie reagiert die Fellhornbahn in Oberstdorf auf den Wunsch der Gäste, auch während der Revisionszeit Bergluft schnuppern zu können: Obwohl die Bahnen zurzeit wegen Revision geschlossen sind, werden sie in den nächsten Wochen immer am Mittwoch Sonderfahrten zu Sonderpreisen (15 Euro, Kinder und Jugendliche fahren in Begleitung eines Elternteiles frei) anbieten. Es wird die Bahn von der Talstation zur Station Schlappoldsee in Betrieb sein. Auf den Terrassen der Stationen sind Bänke und Liegen vorbereitet, die Restaurants sind geschlossen, es findet jedoch ein Getränkeverkauf statt. Die erste Bergfahrt startet um 11 Uhr, die letzte Talfahrt um 14.30 Uhr. „Damit wollen wir unseren Gästen schöne Sonnenstunden auf den Bergen ermöglichen“, erklärt Augustin Kröll, Geschäftsführer der Fellhornbahn. Sollte das Wetter an einem Mittwoch nicht mitspielen, steht jeweils der Donnerstag als Ausweichtermin bereit. Gestartet wird am Mittwoch, 14. November. Die letzte Sonderfahrt soll am 05. Dezember stattfinden. Die Bürgercard, sowie die Allgäu-Gletscher-Card der Saison 2012/13 sind gültig.

Unternavigation

Archiv

Idylle am Schlappoldsee - Fellhorn

Ältere Pressemitteilungen finden Sie in unserem Archiv