×
Headline webcams
Play
Livecam: Fellhorn
Play
Livecam: Nebelhorn
Play
Livecam: Kanzelwand
Walmendingerhorn Bergstation
5,0 °C
Walmendingerhorn Bergstation
Fellhornbahn Gipfelstation
3,1 °C
Fellhornbahn Gipfelstation
Söllereck Bergstation
5,6 °C
Söllereck Bergstation
Webcam: Gipfel
1,9 °C
Nebelhorn: Gipfel
Ifen Hahnenköpfle
5,9 °C
Ifen Hahnenköpfle
×
×
Pistenplan Nebelhorn Winter

Nebelhorn

Am Nebelhorn sind, außer dem Seealplift und den NTC Beförderungsbändern, alle Anlagen in Betrieb. Die geöffneten Pisten im obe... mehr
Anlagen geöffnet5
Pisten4,5km
Temperatur2,6°C
Piste120cm
Gelände100cm
Letzter Schneefall: am 16.04.2014
Stand: 23.04.2014 15:02:06
Pistenplan Fellhorn/Kanzelwand Winter

Fellhorn / Kanzelwand

Die Fellhorn- und Kanzelwandbahn sind wegen Revision geschlossen. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Wintergästen und hoffen... mehr
Fellhorn
0 Anl.
0 km
6.9 °C
Kanzelwand
0 Anl.
0 km
4.7 °C
Piste0cm
Gelände0cm
Letzter Schneefall: am 16.04.2014
Stand: 23.04.2014 15:02:03
Pistenplan Walmendingerhornbahn

Walmendingerhorn

Die Walmendingerhornbahn ist bis 27. April vorübergehend im Sommerfahrbetrieb. Der Weg zum Gipfelkreuz ist mit geeignetem Schu... mehr
Anlagen geöffnet1
Pisten0km
Temperatur5,0°C
Piste0cm
Gelände0cm
Letzter Schneefall: am 16.04.2014
Stand: 23.04.2014 15:02:10
Pistenpan Ifen

Ifen

Die Ifenbahn bedankt sich für Ihre Besuche in der Wintersaison und ist jetzt zur Durchführung der Revisionsarbeiten geschlossen... mehr
Anlagen geöffnet0
Pisten0km
Temperatur5,9°C
Piste0cm
Gelände0cm
Letzter Schneefall: am 16.04.2014
Stand: 23.04.2014 15:02:01
Pistenplan Söllereck

Söllereckbahn

Sommerbetrieb! Die Söllereckbahn, ist täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr in Betrieb. Es gelten Bürgerkarte und Bergbahn inclusive T... mehr
Anlagen geöffnet1
Pisten0km
Temperatur5,6°C
Piste0cm
Gelände0cm
Letzter Schneefall: am 16.04.2014
Stand: 23.04.2014 15:02:09
Logo-neu-1

Söllereck 25km

Der Familienberg
Familien-Skivergnügen auf 12 einfachen bis mittelschweren Pistenkilometern. Das „Sölli-Kinderland“ nahe der Talstation ist der ideale Ort für die Kleinsten, um das Skifahren spielend zu erlernen. Nahe der Talstation befindet sich der Einstieg in den SöllereckRodel: dieser Alpine Coaster verspricht auch im Winter rasante Abfahrten für Groß und Klein. Zahlreiche Winterwanderwege runden das Angebot des Familienberges ab.

Fellhorn / Kanzelwand 24km

Die modernste 2-Länder-Skiregion
Schnee ohne Grenzen: Frau Holle und eine der modernsten Beschneiungsanlagen der Alpen sorgen den ganzen Winter über für durchgehend weiße Pisten. Leistungsstark: 24 abwechslungsreiche, bestens präparierte Pistenkilometer, beschneite Talabfahrten, Buckelpisten, schnelle und bequeme Bergbahnen und Lifte.

Nebelhorn 13km

Das Höchste Skigebiet im Allgäu
Hier kann man 400 Gipfel überblicken - mit besten Aussichten auch in punkto Schneesicherheit. Komplett beschneite Talabfahrt und Naturrodelbahn, geräumte Winterwanderwege. Sicherer und ungetrübter Winterspaß bis Anfang Mai auf 13 Pistenkilometern inkl. 7,5km beschneite Talabfahrt.

Walmendingerhorn   /   Ifen 12km

Geheimtipp für Geniesser  Naturzauber aus Schnee

Walmendingerhorn

Kenner und Einheimische schätzen die sonnigen Pisten und ein großzügiges Freeride-Gelände. Durch geografische Lage von Natur aus schneesicher. Weitere Highlights: die spektakuläre Aussichtsplattform, eine große Sonnenterrasse und der gläserne Panoramaaufzug.

Ifen

Rund 25km präparierter Pisten eröffnen vor allem Familien mit Kindern und Anfängern ein abwechslungsreiches Terrain auf dem weitläufige Gelände des Gottesackers. Der sanfte Riese überzeugt mit optimalen Schneeverhältnissen und zwei präparierten Winterwanderwegen.

Onlineshop

Skitageskarten und Gutscheine bestellen

Wintersportbericht

Webcams

Logo-avatar
Logo-avatar

Das Höchste


Nachricht senden

Adresse *

Anrede *
Titel
* Pflichtfelder
Vorname *
Nachname *
E-Mail-Adresse *

Spamschutz *

Um unnötigen Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe.
8 + 3 =

Betreff 

Ihre Nachricht *

* Pflichtfeld

Meine Memos

Logo-avatar Das Höchste

Zweimal K2-Ski for free: die ersten Gewinner stehen fest

Wow, schon 190 tolle und interessante Beiträge sind inzwischen im Bergscout Blog eingegangen! Und jeder, der unsere 10 Bergscouts im Bergscout-Blog mit Beiträgen unterstützt, kann selbst etwas gewinnen. Pro 80 Punkte, die unter den Unterstützern vergeben werden, wird ein Preis verlost. Als Erstes vergeben unsere 10 Bergscouts jeder ein Paar Ski oder ein Snowboard von K2 nach Wahl.

Bei den Bergscouts Philipp Zeppelzauer und Kathrin Paulsen wurden die ersten 80 Unterstützer-Punkte nun schon erreicht und unsere Das Höchste - Glücksfee hat nun die ersten zwei Gewinner gezogen:

Als Unterstützer von Philipp Zeppelzauer gewinnt Gerhard Schreier, als Unterstützer von Kathrin Paulsen gewinnt Ralf Königsberger.

Wir gratulieren den beiden Gewinnern herzlich zu ihren neuen Wintersportgeräten nach Wahl und drücken allen Unterstützern der anderen 8 Bergscouts weiterhin die Daumen, dass es auch bei ihnen noch mit einem neuen Paar Ski oder einem Snowboard klappt!

Bei Kathrin und Philipp gibt es übrigens als nächstes jeweils 2 Übernachtungen mit Halbpension für 2 Personen in deren Partnerhotels zu gewinnen: bei Kathrin im Parkhotel Frank in Oberstdorf, bei Philipp im Hotel Bergruh in Oberstdorf-Tiefenbach.

K2 Ski oder Snowboard


Glücksfee


Logo-avatar Das Höchste

Wiedersehen mit Bergscout Christian

Nicht nur uns sind die Bergscouts der Saison 2012/13 ans Herz gewachsen: es scheint auch umkehrt der Fall zu sein.
Zumindest bei Christian Seitz aus Franken. Er war unser einziger Bergscout der letzten Saison, der zuvor noch nie in unseren Skigebieten zu Besuch war. Wie er selbst sagt wäre er nie auf die Idee gekommen dass man auch hier in Deutschland "anständig" Skifahren könne und wurde erst durch seine Teilnahme an der Bergscout Challenge eines besseren belehrt.
Und mit Ende der Bergscout Challenge war diese Begeisterung nicht verflogen: pünktlich zum Saisonstart stand er wieder hier und nach einem Tag im Skigebiet, für dass er sich einen Tagesskipass besorgt hatte, war klar dass es nicht bei diesem einen Tag bleiben sollte und so tauschte er seinen Tagesskipass an der Kasse doch glatt direkt wieder in einen Saisonskipass um. Das ist echte Das Höchste - Liebe! Und wir freuen uns natürlich sehr darüber.

Wenn ihr lesen wollt, wie es Christian während der Bergscout Challenge ergangen ist und wie er unsere Skigebiete erlebt hat, in seinem eigenen Blog herrseitz zieht er Bilanz und lässt die vergangene Skisaison in den Skigebieten in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal Revue passieren

Christian Seitz


Logo-avatar Das Höchste

Bergscout Challenge 2013/14: das sind die Teilnehmer

Nach langem Kopfzerbrechen, vielen schlaflosen Nächten, hitzigen Diskussionen und Momenten schierer Verzweiflung stehen sie nun fest: die 10 Bergscout Challenger der Saison 2013/14, die um den großen Hauptpreis - eine 10-tägige Reise nach Kanada inklusive Heliskiing - powered by K2 - kämpfen werden.

Die Entscheidung war wahrlich keine Leichte. Über 70 tolle, lustige und kreative Bewerbungen sind bei uns eingegangen, aber schließlich mussten wir 7 davon auswählen, die die 3 Teilnehmer aus dem Direktvoting im Winter als Bergscouts vervollständigen werden.

Und das sind sie:

Philipp Langer

Philipp Zeppelzauer

Sven Jung

Stefanie Bahle

Kathrin Paulsen

Florian Rettenmaier

Katrin Schönau

Wir freuen uns auf eine geniale Saison und bedanken uns bei allen 72 Bewerbern für eure Bewerbungen!

Bergscout Logo 2013/14


Logo-avatar Das Höchste

Die ersten 3 Bergscout Challenger stehen fest!

nach einem spannenden Direktvoting mit Kopf- and Kopfrennen zwischen dem Dritt- und Viertplatzierten stehen die ersten 3 Teilnehmer der Bergscout Challenge nun seit letzter Nacht fest. Noch bis 24 Uhr sammelten die Bewerber fleißig Votes und so konnte sich der Drittplatzierte Gabriel Kolb zuletzt noch einen Vorsprung für seinem Verfolger und Viertplatzierten sichern.

Wir freuen uns, Stefan Durst, Thilo Schnittmann und Gabriel Kolb im Bergscout Team willkommen heißen zu können und freuen uns auf eine tolle Wintersaison 2013/14 mit ihnen.

Die weiteren 7 Teilnehmer werden in den nächsten Stunden ebenfalls ausgewählt und bekannt gegeben.

Bildschirmfoto 2013-11-29 um 08.45.14


Logo-avatar Das Höchste

Die Wandernadel-Saison ist wieder eröffnet!

Es geht wieder los! Jetzt mitmachen und die Wanderungen in den Das Höchste - Gebieten mit Fotos dokumentieren, diese anschließend hier hochladen, die Wanderung mit Worten beschreiben und sich somit die Chance auf tolle Preise sichern.

Im Juni gibt es z.B. zwei Gutscheine für einen erlebnisreichen Tag am Söllereck mit Besuch von Kletterwald, Sommerrodelbahn und Skiflugschanze zu gewinnen.

Und wer über die ganze Saison hinweg mindestens 5 Wanderungen hochlädt, sichert sich die Chance auf den großen Hauptgewinn: 2 Tage für 2 Personen im Explorer Hotel Oberstdorf mit "Rundum-Sorglos-Paket" (Halbpension, Hüttenabend & Massage).

Wandernadel 2013


Logo-avatar Das Höchste

Der Sommer kann kommen!

Ab Samstag sind bereits fünf der sechs Bergbahnen aus der Das Höchste - Familie im Sommerfahrbetrieb, nämlich Fellhorn, Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck und Walmendingerhorn.
Die ersten Wanderwege sind mit geeignetem Schuhwerk begehbar und z.T. bereits schneefrei und warten auf ihre Gäste.

Auch in diesem Sommer können diese Wanderungen wieder mit Fotos dokumentiert werden, die dann anschließend hier hochgeladen werden können und so zur digitalen Wandernadel - der "Wandernadel 2.0" verhelfen. Natürlich gibt es auch tolle Preise zu gewinnen, wie Brunchgutscheine oder als großen Hauptpreis einen 2-tägigen Hotelaufenthalt im Explorer Hotel Oberstdorf mit "Rundum-Sorglos-Paket".

Neu in diesem Sommer: die Erlebniswelten-Ralley. Dabei kann man an den Erlebniswegen "Uff d´r Alp" am Nebelhorn, "Burmiwasser" an der Kanzelwand, "Naturerlebnisweg" am Söllereck sowie an SöllereckRodel, Söllereck Kletterwald und an der Skiflugschanze an sogenannten "Fotopoints" Fotos machen und diese anschließend hier hochladen. Für 3 Fotos (von 3 verschiedenen Bergen) gibt es dann ein tolles Das Höchste-Malbuch direkt nach Hause. Mit 5 Fotos sichert man sich die Chance auf eine Party für 30 Personen im Berghaus Schönblick am Söllereck mit 3-Gänge-Menü und Besuch des Kletterwaldes

Nebelhornbahn auf dem Weg zum Höfatsblick


Logo-avatar Das Höchste

Wir haben einen Gewinner!!!!

Es war bis zur letzten Minute spannend! Erst im NTC-Park an der Seealpe am Nebelhorn entschied sich schließlich,wer der Gewinner des Ford B-Max - zur Verfügung gestellt von Auto Hartmann - wird. Lag Joscha Maier bis dahin mit gerade mal einem Punkt vor Thomas Schöb, setze er sich Im Skifox-Highspeed, Snowbike-Riesenslalom und Skibock-Cross schließlich klar von Thomas ab. Mit einer Gesamtpunktzahl von 76 Punkten ist er nun der stolze Gewinner.

Die weiteren Punktzahlen:

Thomas Schöb - 74 Punkte
Christian Seitz - 54 Punkte
Stefan Schreier - 45 Punkte
Niko Evers - 44 Punkte
Andreas Schatz - 37 Punkte
Steffi Hadraschek - 37 Punkte
Anja Späth - 35 Punkte
Stefan Kohrs - 34 Punkte
Uli Habel - 29 Punkte

Wir bedanken uns bei allen Challengern für Ihr tolles Engagement in den letzten drei Monaten und freuen uns auf eine gemeinsame Nacht in der IgluLodge mit euch!



Logo-avatar Das Höchste

Zutaten enthüllt: Royal Slush - der Bergscout Drink

nicht nur für unsere 10 Challenger gibt es ja diesen Winter Challenges zu bewältigen.

Seit Beginn der Saison gibt es in der Hörbar in Oberstdorf - der Partnerbar zur Bergscout Challenge - auch den passenden Drink zur Aktion: den Royal Slush.

Am Anfang der Saison haben wir die Aufgabe bekanntgegeben, dass derjenige, der die Zutaten allesamt errät/ in Erfahrung bringt einen Tagesskipass und einen gratis Royal-Slush in der Hörbar gewinnt. Nun ist es soweit: die Zutaten sind ans Licht gekommen und das sogar noch in Reimform:

"Sekt, Rum, Saft der Johannisbeeren und dann noch Slusheis mit Pinacolada Geschmack hinein,
das ist der ROYALSLUSH - und bringt einen auf diesen Reim!"

Schrieb "Teme" in seinem Bericht über das letzte Wochenende hier bei uns und liegt damit natürlich goldrichtig. Wir gratulieren zum Tagesskipass und einem leckeren Getränk :-)!

Und wer selbst mal probieren möchte: diesen lecken Cocktail mit "Schneehaube" gibt es natürlich in der Hörbar in Oberstdorf.

Royal Slush - der Bergscout Drink


Logo-avatar Das Höchste

Eine weitere Challenge!

seit Kurzem steht auf der Terrasse des Casino Kleinwalsertal eine Fotowand. Wer an dieser Wand ein kreatives Foto macht und auf www.facebook.com/casino.kleinwalsertal postet stellt sich dem Voting und kann mit etwas Glück Preise im Wert von über 1.000,- Euro gewinnen!

Darunter ein Saisonskipass der Skigebiete Oberstdorf-Kleinwalsertal für die kommende Wintersaison (Wert ca. 400,- Euro) und tolle Casino Packages wie z.B. Dinner&Casino, Bistro&Casino oder Casino Partys für bis zu 10 Personen (Wert je ca. 200,- Euro). Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall!

Das Gewinnspiel läuft noch bis 6. April 2013

Fotowand Gewinnspiel des Casino Kleinwalsertal


Logo-avatar Das Höchste

Der erste Teilnehmer zum Bergscout Invitational 2013 steht fest

Wir freuen uns, Anthony Ehrnrooth als ersten Teilnehmer beim Bergscout Invitational 2013 begrüßen zu dürfen.
Da Anthony fleißig Beiträge für unsere Bergscout Challengerin Steffi Hadraschek geschrieben hat und somit - und durch die Hilfe vieler anderer Beitragsschreiber - bei Steffi als erstes die 30 gewidmeten Beiträge erreicht wurden, wurde unter diesen 30 Unterstützern nun die Übernachtung in der IgluLodge am 17. März verlost.
Steffi startet somit schon in die 2. Runde: nun wird unter den nächsten 30 Unterstützern ein Paar Ski oder ein Snowboard von HEAD verlost.

Und für alle die uns auch gerne zum Bergscout Invitational in die IgluLodge begleiten möchten: es gibt ja noch 9 weitere Bergscout Challenger, die einen Platz im Iglu zu verlosen haben :-).

Also weiterhin fleißig Beiträge schreiben & Fotos per E-mail an "euren" Bergscout schicken, dann seid ihr vielleicht schon bald der stolze Besitzer eines neuen Paar Ski von HEAD oder verbringt eine Nacht auf 2000m Höhe im Iglu.



Logo-avatar Das Höchste

Geschafft!

Die Höhenmeter-Challenge ist mit 10 strahlenden Siegern beendet, denn alle von Ihnen haben es geschafft, innerhalb der vorgegebenen Zeit 10.000 Höhenmeter auf der Kanzelwand Talabfahrt zu erreichen. Herzlichen Glückwunsch an alle Challenger! Wir hoffen, der Muskelkater fällt morgen nicht allzu schlimm aus und wünschen euch viel Erfolg für die weiteren fünf Challenges. Welche das sind, gibt es hier nachzulesen: http://www.das-hoechste.de/bergscout/challenge/die-challenges.html

Bergscout Challenge


Logo-avatar Das Höchste

10 Challenger wurden auserwählt

Wir freuen uns, die 10 Challenger der Bergscout Challenge nun offiziell bekannt geben zu können.

Über das Direktvoting haben sich folgende Teilnehmer qualifiziert:

  • Thomas Schöb
  • Andreas Schatz
  • Stefan Kohrs

Nach eingehender Beratung haben wir folgende 7 Teilnehmer zusätzlich ausgewählt:

  • Joscha Maier
  • Niko Evers
  • Steffi Hadraschek
  • Uli Habel
  • Christian Seitz
  • Anja Späth
  • Stefan Schreier

Wir freuen uns, die Challenger am 22.12. zur Eröffnung der ersten Challenge an der Kanzelwand zu begrüßen.
Alle Teilnehmer werden zusätzlich per E-mail informiert!

Bergscout Challenge


Logo-avatar Das Höchste

Die Wandernadel 2.0 ist nun beendet

Wir danken allen Beitragsschreiber für die vielen schönen Textbeiträge & Fotos, die über die Sommersaison in unserem Wettbewerb "Wandernadel 2.0" eingegangen sind.
Auch die letzten Monatsgewinner stehen nun fest. Der Monatsgewinn Oktober - ein voll bepackter Picknickrucksack inkl. Berg- und Talfahrt am Nebelhorn - geht an unseren Wanderkönig Bernd Abt, der über die ganze Saison hinweg sage und schreibe 36 Beiträge verfasst hat!
Die 2 Tageskarten für die Das Höchste Gebiete im Monat Oktober gehen an den Beitragsschreiber "Max", der per Zufallsprinzip unter allen Beiträgen im Oktober ausgewählt wurde.

Ganz besonders freuen wir uns, nun auch den Gewinner des großen Saisonpreises - 2 Übernachtungen für 2 Personen im Explorer Hotel Oberstdorf inklusive "Rundum-Sorglos-Paket" - bekannt geben zu dürfen: Klaus-Dieter Beckmann.

Die Gewinner des Monats Oktober sowie des Saisonpreises werden zusätzlich von uns auch noch einmal per E-mail benachrichtigt!

Bergscout Wandernadel Logo


Logo-avatar Das Höchste

am 14. Juli findet der 5. Lauf der guten Hoffnung statt

Wir möchten euch heute diese Benefizveranstaltung vorstellen, bei der gemeinsam das schöne Oberallgäu "erwandert" wird - von Oberstdorf bis Oberstaufen.

Der Erlös der Veranstaltung geht zu 100% an Kinder in Afrika, die an der Krankheit Noma erkrankt sind. Dies ist eine bakterielle Krankeit, die das Gesicht zerfrisst und an der jährlich bis zu 100.000 Kinder sterben. Mit einem einfachen Antibiotikum kann dieser Krankheit im Anfangsstadium entgegengewirkt werden und mit den eingenommenen Spendengeldern kann dieses Antibiotikum bezahlt werden!

Man muss natürlich nicht die ganze Strecke mitlaufen um mitmachen zu können, auch Teilstücke sind möglich. Die Strecke ist in Etappen eingeteilt die zwischen 5 und 12 km lang sind - jeder kann selber entscheiden wie weit er mitlaufen möchte.

Weitere Infos gibts hier: www.lauf-der-guten-hoffnung.de oder auf der Facebookseite http://www.facebook.com/LaufdergutenHoffnung

Wir würden uns freuen wenn viele von euch für den guten Zweck mitwandern würden!

Lauf der guten Hoffnung


Logo-avatar Das Höchste

Simsenlilie, Laserkraut und Knöllchen Knöterich

Ihr dachtet bisher, Bergblumen zu bestimmen wäre langweilig? Dann kennt ihr wohl noch nicht die Simsenlilie, das Laserkraut oder den Knöllchen Knöterich. Und auch vom einköpfigen Ferkelkraut habt ihr dann wahrscheinlich noch nichts gehört? Seht ihr, ihr solltet dringend mal einen Blick in unseren neuen Alpenblumenführer werfen. Diese und viele lustige und interessante Blumenarten mehr findet ihr nämlich darin. Den Alpenblumenführer gibt es für 6 Euro an allen Bergbahnkassen sowie in allen Das Höchste Restaurants.

Alpenblumenführer 2012


Logo-avatar Das Höchste

Schöne Grüße von der Glücksfee

Die Wintersaison ist vorbei und wir möchten uns bei allen bedanken, die im vergangenen Winter hier im Blog von ihren Erlebnissen in den Das Höchste Skigebieten berichtet haben.
Wie angekündigt wurde unter allen Beitragsschreibern ein Outfit von O´Neill verlost und eine Gewinnerin wurde von unserer Glücksfee auserwählt: herzlichen Glückwunsch an Ena, sie hat nun die Qual der Wahl und darf sich zwischen einem Sommer- und einem Winteroutfit von O´Neill entscheiden.

Auch im Sommer geht die Bergscout Aktion weiter, Neuigkeiten dazu gibt es bald hier im Blog!

Unknown MemoRef


Logo-avatar Das Höchste

Helft Anna bei ihrer Doktorarbeit!!!!

Liebe Bergscouts der Skisaison 2011/12!

Helft Anna bei ihrer Doktorarbeit und sichert Euch damit die Chance auf einen von 4 Sportscheck-Gutscheinen im Wert von jeweils 25 Euro oder einen von 3 Tagesskipässen für die Skigebiete von „Das Höchste“!

Anna arbeitet an der Uni Bielefeld und untersucht Sprachvariation und zugrunde liegende Faktoren im Internet.
Das Ausfüllen des Fragebogens dauert nur 3 bis 5 Minuten und selbstverständlich werden Eure Daten absolut vertraulich und nur für diesen wissenschaftlichen Zweck verwendet.

Also, alle die seit Dezember einen Beitrag auf bergscout.com veröffentlicht haben: Bis zum 6. Mai hier mitmachen gehen, ein paar Minuten Zeit in die Wissenschaft investieren ;-) und gewinnen!
Die Gewinne werden per Zufall ausgewählt, die Gewinner werden nach Ablauf des Fragebogens per Email benachrichtigt.

Unknown MemoRef


Logo-avatar Das Höchste

Was ziehe ich nur an?

Überall in den Medien wird von einem enormen Temperatursprung in Oberstdorf von 0 auf 30 Grad berichtet.
Unsere Bergscouts Bastian und Anja haben auch davon gehört und waren sich dann nicht so ganz schlüssig, was da jetzt wohl das richtige Outfit für das letzte Skiwochenende auf dem Nebelhorn sein könnte. Und das ist dann dabei herausgekommen :-).
Auch ihr könnt auf dem Nebelhorn noch bis einschließlich Dienstag, 1. Mai eure Schwünge ziehen und anschließend ein bisschen im Liegestuhl relaxen. Na, klingt das nach einer perfekten Planung fürs Wochenende?

Bergscouts genießen den Frühling


Logo-avatar Das Höchste

Ein König ist gefunden!

Der Schneekönig Cup ist beendet und ein König wurde "auserwählt". Herzlichen Glückwunsch an Oliver Dicks zum Gesamtsieg! Er darf seinen ganzen Hofstaat (30 Personen) zu einer großen Party auf den Berg einladen. Von Berg- und Talfahrt über Sektempfang und 4-Gänge-Menü ist alles dabei, was einem echten König gebührt.
Aber auch die 2. und 3. Platzierten Bastian Platten und Philipp Bausch dürfen sich freuen, Sie dürfen sich ein Produkt ihrer Wahl aus dem Sortiment von EVOC aussuchen. In diesem Fall muss man jedoch eher vom 2. und 2. Platzierten sprechen, da beide gleich aufliegen und sich den 2. Platz somit teilen!
Und damit auch diejenigen etwas gewinnen können die nicht jeden Tag auf dem Berg verbringen können so wie unsere glücklichen Gewinner, haben wir unter allen Teilnehmern außerdem 3 Paar Ski oder Snowboards unseres Sponsors HEAD verlost. Diese gehen an Michael Wunderle, Dani Hä und Sissy G.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und wir freuen uns, dass ihr in diesem Winter so zahlreich in den DAS HÖCHSTE Skigebieten unterwegs wart!
Die Gewinner wurden zusätzlich per E-mail von uns über ihren Gewinn benachrichtigt.

Schneeköniglogo


Logo-avatar Das Höchste

Filmshooting in der Nebelhornpipe

Am Sonntag Abend haben die Jungs der HZU Moviecrew hier aus dem Allgäu das perfekte Frühlingswetter genutzt, um bei Sonnenuntergang in der Nebelhornpipe für ihren neuen Freeski-Film "Hi, wie gehts?" zu drehen. Der Film wird im Oktober erscheinen und darin ist nicht nur die Nebelhornpipe, sondern auch der Fellhornpark zu sehen. Wir sind gespannt!

Ein paar Fotos vom Dreh gibts hier

Unknown MemoRef


Meine Bilder

Sonnenschein am Ifen
Grundspitzschalmeien 2012 auf dem Fellhorn
Originalgetreue Darstellung der Panoramabahn
Alpenblumenführer 2012
Sonnenski & Liegestuhl
Bergscout Invitational 7_online
Bergscout Invitational 2012, 6
Bergscout Invitational 2012, 5
Bergscout Invitational 2012, 4
Bergscout Invitational 2012, 3
Bergscout Invitational 2012, 2
Bergscout Invitational 2012, 1
Fellhorn Mittelstation
Sonnenschein am Ifen
Winterwandern am Zeigersattel
Bergscout Invitational
frisch gewalzte Piste am Walmendingerhorn
Schnee in Hülle & Fülle
Unterhalb der Fellhorn Mittelstation...
Gastronomie am Ifen