×
Headline webcams
Play
Livecam: Fellhorn
Play
Livecam: Nebelhorn
Play
Livecam: Kanzelwand
Walmendingerhorn Bergstation
-5,4 °C
Walmendingerhorn Bergstation
Fellhornbahn Mittelstation
-6,4 °C
Fellhornbahn Mittelstation
Söllereck Bergstation
-3,2 °C
Söllereck Bergstation
Webcam: Gipfel
-11,9 °C
Nebelhorn: Gipfel
Ifen Hahnenköpfle
-6,6 °C
Ifen Hahnenköpfle
×
×
Pistenplan Nebelhorn 2014/15

Nebelhorn

Aufgrund der starken Neuschneefälle ist die Nebelhornbahn für Skifahrer bis zur Station Seealpe geöffnet. Die geöffneten Pisten... mehr
Anlagen geöffnet7
Pisten10km
Temperatur-8,8°C
Piste180cm
Gelände1175cm
Letzter Schneefall: 15 cm am 30.01.2015
Stand: 31.01.2015 15:32:06
Pistenplan Fellhorn/Kanzelwand 2014/15

Fellhorn / Kanzelwand

An der Fellhornbahn und der Kanzelwandbahn sind alle Anlagen in Betrieb, die geöffneten Pisten mit insgesamt 28 Pistenkilometer... mehr
Anlagen geöffnet14
Pisten28km
Temperatur-6,4°C
Piste145cm
Gelände135cm
Letzter Schneefall: 15 cm am 31.01.2015
Stand: 31.01.2015 15:32:03
Pistenplan Walmendingerhornbahn

Walmendingerhorn

Die Walmendingerhornbahn ist mit allen Anlagen in Betrieb und die geöffneten Pisten sind sehr gut befahrbar. Die Talabfahrt ist... mehr
Anlagen geöffnet6
Pisten12km
Temperatur-5,4°C
Piste135cm
Gelände130cm
Letzter Schneefall: 15 cm am 31.01.2015
Stand: 31.01.2015 15:32:09
Pistenplan Ifen 2014/15

Ifen

Die Ifenbahn ist heute mit allen Anlagen in Betrieb. Die geöffneten Pisten sind sehr gut befahrbar. Aufgrund der starken Sch... mehr
Anlagen geöffnet4
Pisten12km
Temperatur-6,6°C
Piste140cm
Gelände190cm
Letzter Schneefall: 15 cm am 31.01.2015
Stand: 31.01.2015 15:32:02
Pistenplan Söllereck

Söllereckbahn

An der Söllereckbahn sind alle Anlagen in Betrieb und die geöffneten Pisten sind sehr gut befahrbar. Die Winterwanderwege von ... mehr
Anlagen geöffnet5
Pisten12km
Temperatur-3,2°C
Piste115cm
Gelände105cm
Letzter Schneefall: 10 cm am 31.01.2015
Stand: 31.01.2015 15:32:08
Logo-neu-1
Gb

Söllereck 25km

Der Familienberg
Familien-Skivergnügen auf 12 einfachen bis mittelschweren Pistenkilometern. Das „Sölli-Kinderland“ nahe der Talstation ist der ideale Ort für die Kleinsten, um das Skifahren spielend zu erlernen. Nahe der Talstation befindet sich der Einstieg in den SöllereckRodel: dieser Alpine Coaster verspricht auch im Winter rasante Abfahrten für Groß und Klein. Zahlreiche Winterwanderwege runden das Angebot des Familienberges ab.

Fellhorn / Kanzelwand 24km

Die modernste 2-Länder-Skiregion
Schnee ohne Grenzen: Frau Holle und eine der modernsten Beschneiungsanlagen der Alpen sorgen den ganzen Winter über für durchgehend weiße Pisten. Leistungsstark: 24 abwechslungsreiche, bestens präparierte Pistenkilometer, beschneite Talabfahrten, Buckelpisten, schnelle und bequeme Bergbahnen und Lifte.

Nebelhorn 13km

Das Höchste Skigebiet im Allgäu
Hier kann man 400 Gipfel überblicken - mit besten Aussichten auch in punkto Schneesicherheit. Komplett beschneite Talabfahrt und Naturrodelbahn, geräumte Winterwanderwege. Sicherer und ungetrübter Winterspaß bis Anfang Mai auf 13 Pistenkilometern inkl. 7,5km beschneite Talabfahrt.

Walmendingerhorn   /   Ifen 12km

Geheimtipp für Geniesser  Naturzauber aus Schnee

Walmendingerhorn

Kenner und Einheimische schätzen die sonnigen Pisten und ein großzügiges Freeride-Gelände. Durch geografische Lage von Natur aus schneesicher. Weitere Highlights: die spektakuläre Aussichtsplattform, eine große Sonnenterrasse und der gläserne Panoramaaufzug.

Ifen

Rund 25km präparierter Pisten eröffnen vor allem Familien mit Kindern und Anfängern ein abwechslungsreiches Terrain auf dem weitläufige Gelände des Gottesackers. Der sanfte Riese überzeugt mit optimalen Schneeverhältnissen und zwei präparierten Winterwanderwegen.

Ticketshop

Jetzt Skitickets online bestellen

Wintersportbericht

Webcams

Logo-avatar
Logo-avatar

Das Höchste

Nachricht senden

Adresse *

Anrede *
Titel
* Pflichtfelder
Vorname *
Nachname *
E-Mail-Adresse *

Spamschutz *

Um unnötigen Spam zu vermeiden, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe.
1 + 1 =

Betreff 

Ihre Nachricht *

* Pflichtfeld

Meine Memos

Logo-avatar Das Höchste

Die Snowfie-Challenge: Jetzt Tagesskipässe gewinnen

Was ist denn bitte ein Snowfie???

Ein Snowfie ist eine Kombination aus einem lustigen Winter-Hintergrundbild auf einem Bildschirm bei SportScheck in Augsburg, Sport Klamser in Ulm, SportScheck in Stuttgart und Sport Reischmann in Kempten und Euch, wie ihr davorsteht und euch damit fotografieren lasst.

Klingt einfach? Dann nichts wie los in eines der vier teilnehmenden Sportgeschäfte!
Alles was ihr danach mit dem Bild tun müsst um euch die Chance auf den Gewinn von Tagesskipässen für die Das Höchste - Skigebiete zu sichern und den Bergscout eurer Stadt zu unterstützen ist das Bild bei Facebook, Instagram oder Twitter öffentlich zu posten mit dem Hashtag #snowfie sowie dem Namen des Bergscouts der jeweiligen Stadt oder dem Stadtnamen.
Also


#snowfie #stuttgart für Pascal

#snowfie #augsburg für Lara

#snowfie #kempten für Dominik

#snowfie #ulm für Adrian

Motiv für Snowfie-Challenge


Motiv für Snowfie-Challenge


Motiv für Snowfie-Challenge


Logo-avatar Das Höchste

Am 24. Januar K2 Ski oder Skischuhe kaufen & Das Höchste Freikarte erhalten

Unser Tipp fürs Wochenende:

wer am 24. Januar bei SportScheck in Augsburg oder Stuttgart sowie bei Sport Klamser in Ulm und Sport Reischmann in Kempten ein Paar Ski oder Skischuhe der Marke K2 kauft, kann sich nicht nur über tolle neue Ausstattung freuen, sondern auch über eine kostenlose Freikarte für die Das Höchste - Skigebiete, so dass Ski oder Skischuhe gleich ausgiebig eingefahren werden können.

K2 Aktion am 24.01.


Logo-avatar Das Höchste

Die Postcard Challenge

Am morgigen Samstag, 17.01. startet die nächste Herausforderung für unsere Bergscouts: die Postcard Challenge.
Wenn ihr sie dabei unterstützen wollt, dann holt euch zwischen 17.01. bei

  • Sport Klamser in der Frauenstraße in Ulm
  • Sport Reischmann in der Bahnhofstraße in Kempten
  • SportScheck in der Kronenstraße in Stuttgart
  • SportScheck in der City-Galerie in Augsburg

eine Postkarte ab, schickt sie an uns zurück & gewinnt tolle Preise wie

  • Ski von K2
  • Rucksäcke von Evoc
  • Skistöcke von K2
  • Helm-Goggle-Kombis von K2
  • 20-Euro-Gutscheine für das jeweilige Sporthaus
  • Skitageskarten für die Das Höchste Skigebiete
Bergscout Postkarte


Logo-avatar Das Höchste

Unterstütze den Bergscout Deiner Stadt

Du kommst aus Stuttgart, Ulm, Augsburg, Kempten oder deren Umgebung? Perfekt! Denn dann kannst Du den Bergscout Deiner Stadt ab 24.12. tatkräftig unterstützen und dabei selbst tolle Preise gewinnen oder ermäßigte Tagesskipässe abstauben.

Wie das geht? Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Gehe ab 15.01. in das Partnersporthaus in Deiner Stadt (Sport Klamser in Ulm, Sport Reischmann in Kempten und SportScheck in Augsburg & Stuttgart) und mache dort vor dem Video-Screen Dein "Snowfie" (lustiges Bild mit Winterhintergrund). Lade es anschließend bei Facebook, Twitter oder Instagram als öffentlichen Beitrag mit dem Hashtag "#snowfie" hoch und schaue dann zu Beginn des nächsten Monats hier wieder vorbei, ob Du 2 Tagesskipässe für die Das Höchste - Gebiete gewonnen hast.
  • Organisiere Dir vom Bergscout Deiner Stadt einen Onlineticket-Code. Mit diesem bekommst Du 10% Rabatt auf Tagesskipässe, wenn Du sie zuvor bei uns im Onlineshop kaufst. Dies spart Dir nicht nur 10% beim Tagesskipass-Preis, sondern auch noch die Wartezeit an der Kasse denn mit dem online gekauften Ticket gehts direkt ab auf die Piste.
  • Lass Dir am 17. Januar vom Bergscout Deiner Stadt eine Postkarte geben. Auf dieser musst Du eine Frage beantworten, Sie zu uns nach Oberstdorf/ ins Kleinwalsertal schicken und sicherst Dir somit die Chance auf brandneue Ski von K2, einen Rucksack "Slope" von Evoc, Skibrillen-Helm-Sets von K2, Skistöcke von K2 oder 20-Euro-Einkaufsgutscheine für das Partnersporthaus Deiner Stadt
Die 4 Bergscouts Lara, Pascal, Dominik und Adrian


Motiv für Snowfie-Challenge


Motiv für Snowfie-Challenge


Motiv für Snowfie-Challenge


Logo-avatar Das Höchste

Bergscout Camp & Geo-Caching-Challenge

Am Samstag um 15.30 Uhr lernten wir unsere vier neuen Bergscouts nun endlich persönlich kennen. Nachdem wir Pascal, Lara, Dominik und Adrian bisher nur von ihrer Bewerbung und dem E-mail und Facebook-Kontakt, der dem Bergscout Camp vorausging, kannten, war es umso interessanter, die vier nun endlich "Live und in Farbe" vor sich zu haben.

Gemeinsam ging es an die Bergstation, wo zuerst einmal gemeinsam der Sonnenuntergang am Berg genossen wurde. Danach gab es eine vorgezogene "Bescherung", denn die Vier erhielten ihre neue Ausstattung in Form von Ski von K2, einem Outfit von Schöffel und einem neuen Rucksack von Evoc. Es wurde anprobiert, getestet und über die unterschiedlichen Skimodelle gefachsimpelt. Anschließend gab es jede Menge Informationen zu dem, was auf die Bergscouts wärend ihrer Tätigkeit als solche zukommt.

Nach so vielen Informationen war natürlich eine Stärkung nötig und so versorgte Restaurantleiter Armin Meitinger alle Teilnehmer mit leckerem Grillfleisch, Antipasti, Salaten, Saucen, Ofenkartoffeln und leckeren Nachspeisen. Satt und zufrieden kuschelten sich alle später in ihre Schlafsäcke.

Am nächsten Morgen erwartete uns ein toller Sonnenaufgang und ein ebenso tolles Frühstück. Aufgrund der aktuellen Schneesituation hieß es dann dem Fellhorn vorerst Lebewohl sagen und ab ging es an die Kanzelwand.

Auf den dort geöffneten Pisten ging es los mit der Geo-Caching-Challenge, bei denen die Vier von ihren Partner-Radiosendern der Neuen 107.7 aus Stuttgart, RSA Radio aus Kempten, Radio7 aus Ulm und Hitradio RT1 aus Augsburg unterstützt wurden.
Mit einem GPS-Gerät und 4 einprogrammierten Wegpunkten ging es auf "Schatzsuche" an der Zweiländer- und Zwerenalpbahn. Im Abstand von 20 Minuten starteten die Bergscouts zu ihrer Aufgabe. Pascal, der als erster gestartet war, kam zwar auch als erster wieder, war aber insgesamt doch einige Minuten länger unterwegs als der als Zweites gestartete Adrian aus Ulm.
Insgesamt ergab sich schließlich folgende Platzierung:

  • 1. Adrian Wowra für Ulm
  • 2. Pascal Spicker für Stuttgart
  • 3. Dominik Voß für Kempten
  • 4. Lara-Marie Lüders für Augsburg

Wir gratulieren dem Gewinner Adrian und drücken allen Vieren die Daumen für die weiteren Challenges die sie den Winter über noch erwarten!

Adrian beim Geo-Caching


Neue Ski für die Bergscouts


leckeres Dessert am Abend


leckeres Frühstücksbuffet


Stärkung vor der ersten Challenge


Bergscouts beim Frühstück nach einer Nacht auf dem Fellhorn


Geo-Caching-Challenge


Logo-avatar Das Höchste

Welche Challenges gibt es?

Insgesamt fünf Challenges gilt es den Winter über zu bestreiten und möglichst viele davon für sich zu entscheiden, um den großen Hauptpreis gewinnen zu können:

  • City Sculpture Challenge: Baue im Skigebiet ein markantes Bauwerk Deiner Stadt nach. Wem dies am Besten gelungen ist wird von einer Jury bewertet.
  • Snowfie-Challenge: Finde so viele Personen wie möglich in Deiner Stadt, die in deinem Partner-Sporthaus ein sogenanntes "Snowfie" von sich machen und es anschließend ins Internet hochladen. Aber was ist ein Snowfie? Ein Snowfie ist ein lustiges Bild von sich selbst mit einem Winter-Hintergrundmotiv. Und dieses Hintergrundmotiv findest Du in Deinem Sporthaus am Das Höchste - Infoterminal.
    Die Challenge endet am 08.03.!
  • Onlineticket-Challenge: Verteile in Deiner Stadt Codes, mit denen jeder der den Code auf unserer Webseite eingibt und einen Skipass online vor seinem Besuch kauft, 10% Rabatt bekommt. Wer die meisten Tickets verkauft, gewinnt die Challenge.
    Die Challenge endet am 08.03.!
  • Postcard-Challenge: Verteile am 17. Januar in Deiner Stadt so viele Postkarten wie möglich. Der Bergscout, von dessen Postkarten am meisten an uns zurückgesendet werden, gewinnt die Challenge.
    Wer die Challenge gewonnen hat, wird am 15. März nach der letzten Challenge bekannt gegeben.
  • Geo-Caching-Challenge: Die Schnitzeljagd durchs Skigebiet. Finde die versteckten Boxen im Skigebiet, notiere Dir die Zahlenkombinationen darin und kehre schnellstmöglich mit allen Codes zum Ausgangspunkt zurück. Die Boxen findest du mit Hilfe von GPS-Geräten und den Koordinaten der Boxen.
Bergscout Challenge Logo 14/15


Logo-avatar Das Höchste

Was gibt es zu gewinnen?

Auch in diesem Jahr gibt es natürlich wieder einen Hauptpreis, der sich sehen lassen kann!

Der Gewinner der Bergscout Challenge 2014/15 darf am 28.03. auf dem Fellhorn eine riesige Sieger-Party feiern!

Aber natürlich nicht alleine, sondern mit 50 seiner Freunde. Diese können gemeinsam mit dem Gewinner den ganzen Tag im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand Skifahren, und anschließend geht es dann von der Piste direkt zur Party mit Live-DJ, Getränken und Catering. Und wie sich das für einen echten Partner und Unterstützer gehört stellt den DJ natürlich kein Geringerer als die Radiostation, die den Bergscout die ganze Saison über bei seinem Kampf um den Sieg unterstützt hat.

Und als ob das nicht schon Hauptpreis genug wäre gibt es oben drauf noch einen Saisonskipass für die Saison 2015/16 für den Gewinner und einen Freund.

Bergscout Challenge Logo 14/15


Logo-avatar Das Höchste

Die Bergscouts sind gewählt!

Es war bei weitem keine leichte Entscheidung die jeweiligen Bergscouts für die vier Städte auszuwählen, doch gemeinsam mit den lokalen Radiosendern Radio7 in Ulm, RSA Radio in Kempten, der Neuen 107.7 in Stuttgart und Hitradio RT1 in Augsburg, die die Bewerber noch einmal auf ihre "Radio-Tauglichkeit" prüften, ist die Entscheidung nun gefallen.

Für Augsburg wird Lara-Marie Lüders antreten, für Kempten Dominik Voß, für Ulm Adrian Wowra und für Stuttgart Pascal Spicker.

Wir wünschen unseren Bergscouts eine tolle Saison in unseren Skigebieten und freuen uns bereits auf das Bergscout Camp am 13./14. Dezember auf dem Fellhorn.

Bergscout Challenge Logo 14/15


Logo-avatar Das Höchste

Terrasse Berghaus Schönblick am Söllereck

Die drei das Berghaus Schönblick umgebenden Terrassen eignen sich bei gutem Wetter als Ergänzung oder Alternative zu den Stuben im Inneren des Hauses. Insgesamt finden hier bis zu 300 Personen Platz.

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Angela Wozick, Tel. 08322-4030 oder per E-mail an info@berghaus-schoenblick.de

Sonnenterrasse des Berghaus Schönblick


Logo-avatar Das Höchste

Ofenstüberl am Söllereck

Das urgemütliche Ofenstüberl besticht durch seinen traditionsreichen Charme und seine Behaglichkeit. Der holzbefeuerte Ofen verspricht an kühlen Tagen Wärme und Gemütlichkeit.
Bei schönem Wetter kann das Ofenstüberl mit der angrenzenden Terrasse mit Panoramablick auf Oberstdorf kombiniert werden.
Falls Sie eine Tagung in unserem Ofenstüberl planen, versorgen wir Sie gerne mit der nötigen Tagungstechnik.

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Angela Wozick, Tel. 08322-4030 oder per E-mail an info@berghaus-schoenblick.de

Leckere Kässpatzen


Logo-avatar Das Höchste

Oberstdorfer Stube am Söllereck

In der traditionell eingerichteten Oberstdorfer Stube finden bis zu 160 Personen Platz. Das behagliche Ambiente ist der ideale Rahmen für Ihre Abendveranstaltung.
Bei schönem Wetter kann die Oberstdorfer Stube mit einer der drei das Haus umrahmenden Terrassen kombiniert werden. Bei schlechtem Wetter stehen Ihnen die angrenzenden Stuben für einen Stehempfang zur Verfügung.
Bei Bedarf kann dieser Raum am Abend mit den anderen Räumlichkeiten kombiniert werden, so dass insgesamt 300 Personen Platz finden.

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Angela Wozick, Tel. 08322-4030 oder per E-mail an info@berghaus-schoenblick.de

Urig, gemütliche Gaststube


Logo-avatar Das Höchste

Ifenstube am Söllereck

In unserer hellen, freundlichen Ifenstube finden bis zu 80 Personen bei Kinobestuhlung, bis zu 60 Personen bei Tagungsbestuhlung Platz. Im Raum fest installiert sind Beamer, Leinwand, Flatscreen und Musikanlage. Gerne statten wir Sie mit weiterer Tagungstechnik aus. Für Ihre Tagungspausen steht Ihnen ein separater Raum zur Verfügung.

Auch für Feiern und Abendveranstaltungen bietet die Ifenstube den idealen Rahmen. Bei schönem Wetter kann die Ifenstube mit einer der drei das Haus umgebenden Terrassen kombiniert werden.

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Angela Wozick, Tel. 08322-4030 oder per E-mail an info@berghaus-schoenblick.de

Gleich kommen die Seminar Teilnehmer


Logo-avatar Das Höchste

Terrasse am Walmendingerhorn

Sonnenterrasse mit windgeschütztem Liegestuhlbereich, Aussichtsplattform, gläsernem Aufzug und Traumblick auf drei Länder.
Bei schönem Wetter kombinierbar mit dem Bergrestaurant "Gipfelstuba" und der "Hora Bar".

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Ingrid Rösch, Tel. 08322-9600-2324 oder per E-mail an ingrid.roesch@das-hoechste.com

Abendstimmung am Walmendingerhorn


Logo-avatar Das Höchste

Kaminstüble am Fellhorn

Gemütliche und gleichzeitg moderne Atmosphäre mit erlesener Einrichtung und Bergpanorama.
Die großzügigen Nischen sind ideal für Besprechungen und Workshops.
Möglich sind Tagungen bis 20 Personen, Feiern bis 60 Personen.

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Ingrid Rösch, Tel. 08322-9600-2324 oder per E-mail an ingrid.roesch@das-hoechste.com

Fellhorn Kaminstüble


süße Momente im Kaminstüble


Logo-avatar Das Höchste

Bergkino am Nebelhorn

Klein aber fein - der neu gestaltete Raum direkt in der Bergstation mit grandioser Aussicht bietet Platz für 20 Personen.
Mit modernster Tagungstechnik, 3D Filmvorführung und erlesener Einrichtung. Für Feiern, Tagungen oder ein Essen mit Ausblick...

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Ingrid Rösch, Tel. 08322-9600-2324 oder per E-mail an ingrid.roesch@das-hoechste.com

das Bergkino an der Station Höfatsblick


Bergkino am Nebelhorn


festlich eingedecktes Bergkino


Logo-avatar Das Höchste

Bergschau am Fellhorngipfel

Grandioser Rundum-Blick in der "Bergschau 2037" ganz oben an der Fellhorn-Gipfelstation. Ob Konzert oder Stehempfang, zusammen mit der "Felsenhalle" finden Sie und max. 100 Personen hier zwei besondere Locations.

Tagungen sind an der Gipfelstation nicht möglich.

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Ingrid Rösch, Tel. 08322-9600-2324 oder per E-mail an ingrid.roesch@das-hoechste.com

Bergschau am Fellhorngipfel


FBO Bergschau-1


Felsenhalle in der Gipfelstation am Fellhorn


Logo-avatar Das Höchste

Terrasse am Fellhorn

Große Sonnenterrasse mit 600 Sitzplätzen, Rundum-Gipfelblick, Schirmbar und Grillstation. Ideal kombinierbar zur Abendveranstaltung mit Raum Fellhorn

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Ingrid Rösch, Tel. 08322-9600-2324 oder per E-mail an ingrid.roesch@das-hoechste.com

Apero auf der Terrasse


Logo-avatar Das Höchste

Terrasse am Nebelhorn

Große Sonnenterrasse mit 300 Sitzplätzen mit 400-Gipfelblick. Zum Sonnenuntergang bei schönem Wetter ideal kombinierbar zur Abendveranstaltung im Panoramarestaurant

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Ingrid Rösch, Tel. 08322-9600-2324 oder per E-mail an ingrid.roesch@das-hoechste.com

Oberstdorfer Musiksommer auf dem Nebelhorn


Logo-avatar Das Höchste

Gemsnest am Nebelhorn

Direkt an der Station Höfatsblick ist das Gemsnest. Die gläserne Panoramabar ist ein beliebter Treffpunkt oder zum Stehempfang für Gruppen bis 80 Personen.
Nur einen Katzensprung neben der Bergbahnstation sorgt die kleine feine Bar "Gemsnest" stets für beste Aus- und Einblicke.

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Ingrid Rösch, Tel. 08322-9600-2324 oder per E-mail an ingrid.roesch@das-hoechste.com

Panoramabar Gemsnest im Winter


Nebelhorn Gemsnest


Logo-avatar Das Höchste

Kaminzimmer am Nebelhorn

Für Tagungen bis 30 Personen oder Feiern bis 40 Personen - das Kaminzimmer mit großen Panoramafenstern und gemütlichem Ambiente ist auch kombinierbar für große Veranstaltungen mit dem angrenzenden Panoramarestaurant

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Ingrid Rösch, Tel. 08322-9600-2324 oder per E-mail an ingrid.roesch@das-hoechste.com

Kaminzimmer am Nebelhorn


Meine Bilder

Grundspitzschalmeien 2012 auf dem Fellhorn
Originalgetreue Darstellung der Panoramabahn
Sonnenski & Liegestuhl
Bergscout Invitational 2012, 6
Bergscout Invitational 2012, 5
Bergscout Invitational 2012, 4
Bergscout Invitational 2012, 3
Bergscout Invitational 2012, 2
Bergscout Invitational 2012, 1
Fellhorn Mittelstation
Sonnenschein am Ifen
Winterwandern am Zeigersattel
Bergscout Invitational
frisch gewalzte Piste am Walmendingerhorn
Schnee in Hülle & Fülle
Unterhalb der Fellhorn Mittelstation...
Gastronomie am Ifen